Buch

Mit dir leuchtet der Ozean -

Mit dir leuchtet der Ozean

von Lea Coplin

Meer und Herzen: aufgewühlt

Als Penny auf Fuerteventura landet, um in einem All-inclusive-Club zu arbeiten, ist Milo der Letzte, mit dem sie rechnet. Milo, der kurz mit ihr auf der Schule war, dessen Name nichts als Ärger verhieß und mit dem sie ein verirrter Kuss verbindet. Jetzt ist ausgerechnet die fröhliche Helena, Pennys Zimmergenossin, mit Milo zusammen und Penny kann ihm kaum aus dem Weg gehen. Aber da ist noch immer die Erinnerung an diesen Kuss. Auch Helena merkt, dass da mehr ist, und das schlechte Gewissen ihr gegenüber droht Penny zu ersticken. Doch Gefühle lassen sich nicht steuern. Selbst wenn sie schnurgerade in die Katastrophe führen.

Rezensionen zu diesem Buch

Sommervibes, schön ausgestaltete Hauptfiguren und etwas flache Handlung

Sommervibes, schön ausgestaltete Hauptfiguren und etwas flache Handlung

 

Klappentext

„Meer und Herzen: aufgewühlt 

Als Penny auf Fuerteventura landet, um in einem All-inclusive-Club zu arbeiten, ist Milo der Letzte, mit dem sie rechnet. Milo, der kurz mit ihr auf der Schule war, dessen Name nichts als Ärger verhieß und mit dem sie ein verirrter Kuss verbindet. Jetzt ist ausgerechnet die fröhliche Helena, Pennys Zimmergenossin, mit Milo zusammen und Penny kann ihm...

Weiterlesen

Schönes Sommerbuch

Penny ist auf Fuerteventura um ein in einem Hotel zu arbeiten. Angestiftet dazu hat sie ihre beste Freundin, die eigentlich mitkommen wollte, aber verhindert ist.

Penny an sich war ein toller Charakter. Ich konnte ihre Gedanken und Gefühle so gut nachvollziehen und deshalb habe ich mich in diesem Buch aus so wohl gefühlt.
Dazu die wundervoll, sommerliche Stimmung von Fuerteventura die mich an meinen letzten Urlaub dort erinnert hat, ein Traum.

 

Auch Milo mochte...

Weiterlesen

Willkommen im Solana Sunshine Club!

Ich kenne von der Autorin bereits einige Geschichten und auch diese hat mich nicht enttäuscht. Diesmal entführt uns Lea Coplin ins Urlaubsparadies Fuerteventura, in den Solana Sunshineclub. Sie beschreibt die typische Atmosphäre eines All-inclusive Ferienclubs so lebendig, dass sich der Leser sofort in Urlaubsstimmung befindet. Beide Protagonisten, Milo und Penny, werden authentisch und sympathisch beschrieben. Ihre Liebesgeschichte wird langsam entwickelt, und auch die Probleme, die die...

Weiterlesen

Schöne Sommerlektüre mit Club-Resort-Setting

Meer und Herzen: aufgewühlt
Als Penny auf Fuerteventura landet, um in einem All-inclusive-Club zu arbeiten, ist Milo der Letzte, mit dem sie rechnet. Milo, der kurz mit ihr auf der Schule war, dessen Name nichts als Ärger verhieß und mit dem sie ein verirrter Kuss verbindet. Jetzt ist ausgerechnet die fröhliche Helena, Pennys Zimmergenossin, mit Milo zusammen und Penny kann ihm kaum aus dem Weg gehen. Aber da ist noch immer die Erinnerung an diesen Kuss. Auch Helena merkt, dass da mehr...

Weiterlesen

Urlaubslektüre für zwischendurch

Penny tritt auf Fuerteventura ihren Animateur-Job in einem All-inclusive-Club an, ohne ihre Freundin Nathalie, die sich kurz vor der Anreise das Bein gebrochen hat. Zu ihrer Überraschung trifft Penny im Club einen alten Bekannten wieder, Milo, mit dem sie ihr erster Kuss verbindet. Milo allerdings ist zusammen mit Pennys Zimmergenossin, Helena. Doch da ist etwas zwischen Milo und Penny, und letztendlich lassen sich Gefühle nicht unterdrücken...

Dieser erste Kuss bedeutete scheinbar...

Weiterlesen

Eine nette Geschichte

Das Cover ist sehr schön anzusehen. Es ist friedlich und hat gleichzeitig etwas melancholisches an sich.
Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Die wechelnde Perspektive der beiden Protagonisten hat mir hier sehr gut gefallen, weil man so einen serhr guten Einblick in ihre Gefühls-und Gedankenwelt bekommt.

Besondonders Milos Geschichte hat es mir emotional angetan. Er hat schlimmes erlebt und die Leute zerreißen sich das Maul über ihn. Wer kann es ihm so übelnehmen,...

Weiterlesen

Eine wundervolle Mischung, die mir als Leserin, schöne Lesestunden beschert hat.

Inhalt:

Mit ihrer besten Freundin wollte Penny auf Fuerteventura in einem All-inclusive-Club arbeiten, doch die konnte nicht mit, weil sie sich ein Bein gebrochen hat. Verärgert macht sich Penny alleine auf den Weg und trifft dort ausgerechnet auf Milo. Milo, dessen Name immer nur für Ärger stand. Milo, den sie vor vier Jahren geküsst hat und nie wirklich vergessen konnte.

Meine Meinung:

Das Buch fängt an mit “Vor einigen Jahren, in einem Schrank”. Das wirkt erst einmal...

Weiterlesen

Fesselnde Geschichte, tolles Setting

Urlaubsfeeling mit starker Hintergrundgeschichte wird einem im neuen Roman von Lea Coplin geboten. Denn die Gefühle von Penny sind verwirrter denn je, als sie als Animateurin in einem All-Inklusive-Club auf Milo trifft, den sie aus ihrer Vergangenheit kennt. Er ist ausgerechnet mit ihrer Freundin zusammen und schnell entwickelt sich alles zu einem furchtbaren Gefühlschaos. Die Geschichte ist sehr schön ereignisreich mit zahlreichen Wendungen und Erkenntnissen. Durch die wechselnde...

Weiterlesen

Sommerliches Lesevergnügen

Zum Buch:
Was tun, wenn das Studium nicht das ist was man will? Penny hat ihr Studium abgebrochen und ist nach Fuerteventura geflohen. Dort nimmt sie einen Job als Animateurin in einem Ferienclub an.
Dort angekommen landet sie in einem Zimmer mit Helena, mit der sie sich zum Glück prima versteht. Aber Helena ist mit Milo zusammen, mit dem Milo, der früher auf der gleichen Schule war wie Penny und er küsst ganz wunderbar ...

Meine Meinung:
Ein etwas farbloses, fast...

Weiterlesen

Verbreitet Urlaubsfeeling

Das Cover gefällt mir richtig gut. Ich mag diese farbige Darstellung des Ozeans, das vermittelt in meinen Augen das richtige Urlaubsgefühl und passt zum Setting. Inhaltlich geht es um Penny und Milo. Beide kommen aus München, sind dort auch ein Jahr in die gleiche Schule gegangen und treffen sich jetzt bei ihren Jobs im Ferienresort in Fuerteventura wieder. Die unerwartete Wiederbegegnung der beiden wühlt einige unangenehme Dinge aus der Vergangenheit auf, die besser verschlossen geblieben...

Weiterlesen

Romantik am Meer

Das Cover gefällt mir sehr gut, die Wellen laden direkt den Leser ein, sich frei und gut zu fühlen. Die Liebesgeschichte ist gut umgesetzt. Ich habe das Buch wirklich verschlungen, weil es einerseits gut geschrieben wurde und weil ich die Geschichte weiterlesen wollte. Ich möchte nicht spoilern, aber im Verlauf des Buches gibt es einige Wendungen, die mich jedes Mal vom Schlafen abgehalten haben :D
Der Schreibstil ist jugendlich gehalten, erfrischend durch die unterschiedlich...

Weiterlesen

Der perfekte Roman für den Sommer

Titel: Mit dir leuchtet der Ozean
Autor: Lea Coplin
Verlag: dtv
Preis: 12,95 €
Seiten: 336

Inhalt:

Meer und Herzen: aufgewühlt

Als Penny auf Fuerteventura landet, um in einem All-inclusive-Club zu arbeiten, ist Milo der Letzte, mit dem sie rechnet. Milo, der kurz mit ihr auf der Schule war, dessen Name nichts als Ärger verhieß und mit dem sie ein verirrter Kuss verbindet. Jetzt ist ausgerechnet die fröhliche Helena, Pennys Zimmergenossin, mit Milo...

Weiterlesen

Der perfekte Roman für den Sommer

Titel: Mit dir leuchtet der Ozean
Autor: Lea Coplin
Verlag: dtv
Preis: 12,95 €
Seiten: 336

Inhalt:

Meer und Herzen: aufgewühlt

Als Penny auf Fuerteventura landet, um in einem All-inclusive-Club zu arbeiten, ist Milo der Letzte, mit dem sie rechnet. Milo, der kurz mit ihr auf der Schule war, dessen Name nichts als Ärger verhieß und mit dem sie ein verirrter Kuss verbindet. Jetzt ist ausgerechnet die fröhliche Helena, Pennys Zimmergenossin, mit Milo...

Weiterlesen

Sommerfeeling Pur!

In "Mit dir leuchtet der Ozean" landet Penny auf Fuerteventura um im einen All-Inklusive-Club zu arbeiten. Eigentlich sollte auch ihre beste Freundin mitkommen, die aber auf Grund eines Unfalls nicht dabei sein kann. Dementsprechend schlecht gelaunt kommt Penny an und trifft dort auf Milo, den sie aus der Schulzeit kennt und einen verirrten Kuss verbindet. Ausgerechnet ihre Zimmergenossin Helena ist mit ihm zusammen. Je mehr Zeit Milo und Penny verbringen, desto verwirrter ist sie...

...

Weiterlesen

Perfekte Sommerlektüre!

Urlaubsstimmung pur auf Fuerteventura! Ich habe mir das Buch während des Sommers gekauft und in einem Rutsch durchgelesen, weil ich es einfach nicht mehr weglegen wollte.

Dazu beigetragen hat in erster Linie die wunderbare Atmosphäre, die in dem Roman geschaffen wird. Detaillierte Beschreibungen des Settings haben mich die Urlaubsstimmung im Buch hautnah fühlen lassen. Sommer und Sonne waren greifbar nahe, weshalb ich umso mehr an der Geschichte teilhaben konnte.

Daneben...

Weiterlesen

Schönes Buch für Zwischendurch

Penny entscheidet sich nach dem Abbruch ihres Studiums dazu in einem Privatclub auf Fuerteventura zu arbeiten. Dort begegnet sie Milo, der ebenfalls dort arbeitet und den sie aus ihrer Schulzeit kennt. Vor einigen Jahren kam es zwischen den Beiden zu einem Kuss, den sie nach all der Zeit nicht vergessen können. Doch Milo ist ausgerechnet mit Pennys Zimmergenossin Helena zusammen.

Das Cover finde ich wirklich traumhaft. Die Farben von dem Meer und dem Sand harmonieren super und es...

Weiterlesen

Sommerfeeling

Penny will einen tollen Sommer auf Fuerteventura verbringen. Der Club ist super und ihre Mitbewohnerin nett, allerdings kennt Penny deren Freund, Milo. Diesen kennt sie noch aus der Schule und hat noch immer gemischte Gefühlte für ihn, nachdem sie sich einmal sieben Minuten in einem Schrank geküsst haben. Die Geschichte ist an sich sehr vorhersehbar, aber macht trotzdem Spaß zu Leben. Es ist ein richtiges Wohlfühlbuch, das Lust auf Sommer, Strand und Urlaub macht. Die vermittelte Atmosphäre...

Weiterlesen

Kurs auf Katastrophe

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Beginnend mit einem super beschriebenen Ort auf Fuerteventura ist die Geschichte von Anfang an sehr gut beschrieben. Es ist jedoch bei weitem nicht so leicht zu lesen wie die normalen New-Adult Romanen, da es zu sehr katastrophalen Verwicklungen kommt und es manchmal doch sehr hoffnungslos ist. Ich gebe zu, dass mir an manchen Stellen das weiterlesen etwas schwer gefallen ist, da es keinen Ausweg mehr gab.
Zu den Charakteren lässt sich sagen das...

Weiterlesen

Urlaubsfeeling

Penny heuert nach einem abgebrochenen Studium als Animateure auf Fuerteventura an. Dort trifft sie auf Milo, den sie aus der Schule kennt und der ihr einen Kuss gestohlen hat.
Und anstatt ihm aus dem Weg zu gehen, trifft sie ihn ständig, da er mit ihrer Mitbewohnerin zusammen ist

Mich sprach das Cover schon sehr an und der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen, flüssig geschrieben.
Eine wunderschöne Geschichte, sehr berührend und romantisch, aber auch humorvoll.
...

Weiterlesen

Große Gefühle

Unvermutet treffen in einem Ferienclub auf Fuerteventura Penny und Milo aufeinander. Die beiden kennen sich flüchtig aus ihrer Schulzeit in München und beide arbeiten nun hier für eine Saison, um wenigstens für ein paar Wochen den Problemen daheim den Rücken kehren zu können. 
Es entwickelt sich eine sehr, sehr schöne Liebesgeschichte, die natürlich gespickt mit Hindernissen ist. Die Charaktere sind dabei absolut sympathisch und glaubwürdig. Ihre innere Entwicklung lässt sich gut...

Weiterlesen

Eine wunderschöne Lovestory

Nach ihrem Studienabbruch möchte sich Penny neu orientieren und fängt erst einmal in einem Ferienclub auf Fuerteventura an zu jobben. Dort teilt sie sich ein Zimmer mit Helena. Doch Helena ist ausgerechnet mit Milo zusammen, den sie noch aus Schulzeiten kennt und der nichts als Ärger bedeutet. Außerdem war da noch damals der Kuss auf einer Party. 

Der Schreibstil sowie die Kapitellänge waren sehr angenehm zu lesen. Und ich muss sagen, dass mir Milo sofort sympathischer war als Penny....

Weiterlesen

Eine Story, die einem Reifeprozess gleicht. Von Emotionen, wichtigen Werten lebt

Mit dir leuchtet der Ozean” ist mein erstes Buch der Autorin, aber mit Sicherheit nicht mein letztes.
In das Cover hab ich mich sofort verguckt, die Farben sind so unglaublich schön, dass ich mehr über die Geschichte erfahren wollte.
Und auch wenn das Buch nur knapp über 300 Seiten hat, so lohnt es sich definitiv.
Sie ist tiefgründig, facettenreich und so von Emotionen getränkt, dass man einfach nonstop wie im Fieber ist.

Den Schreibstil der Autorin empfand ich als...

Weiterlesen

Macht Lust auf Urlaub

Nachdem Penny ihr Studium abgebrochen hat, will sie mit ihrer besten Freundin in einem All-inlusive-Club auf Fuerteventura arbeiten. Nachdem ihre Freundin sich das Bein gebrochen hat, muss Penny dieses Abenteuer alleine antreten. Kaum dort, trifft sie Milo. Milo, der als Außenseiter für ein paar Monate auf ihre Schule gegangen ist. Milo, mit dem sie ihr erster Kuss verbindet. Doch Milo ist mit der stets fröhlichen, wunderhübschen Helena zusammen. Helena, die auch noch ausgerechnet Pennys...

Weiterlesen

Nette Urlaubslektüre

In dem Buch geht es um Milo und Penny, die sich nach einer langen Zeit und einem gemeinsamen Moment aus der Vergangenheit, in einem All-Inclusive-Hotel als Kolleg*innen wiedertreffen. Mit dieser Begegnung hat keiner von beiden gerechnet...

Dadurch, dass die Handlung des Buches hauptsächlich in der Hotelanlage auf Fuerteventura stattfindet, entsteht bei den Leser*innen eine sommerliche Urlaubsatmosphäre. Das Buch eignet sich also perfekt als Urlaubslektüre. Für das Buch als...

Weiterlesen

Weckt Sommergefühle!

"Mit dir leuchtet der Ozean" von Lea Coplin ist ein wahrer Sommerroman! Nicht nur das Cover weckt Sommergefühle, sondern auch die Atmosphäre von Fuerteventura machen Lust auf Urlaub und Entspannung. Dazu eignet sich dieses Buch perfekt.

Das Cover finde ich ansprechend. Es gefällt mir sehr gut, da es mir sofort Sommergedanken verschafft. Auch die Schrift wurde toll in Szene gesetzt. Der Schreibstil der Autorin hat mir leider große Probleme bereitet. Lea Coplin verwendet viel Denglisch...

Weiterlesen

Süße Geschichte

Lea Coplin ist mir noch sehr gut als Autorin von „Nichts ist gut. Ohne dich“ bekannt, daher war es keine Frage ob, sondern nur wann ich ihr neustes Buch lesen werde. Ich war damals so begeistert von ihrem Werk, dass ich seitdem nicht gezögert habe, wenn es um eine ihrer Geschichten ging, und ich habe es auch bisher nicht bereut.

Das Setting ist dieses Mal außergewöhnlich, wobei ich sagen muss, dass ich mich erstaunlich schnell an das Hotel und die Ferienanlage gewöhnt habe. Ich fand...

Weiterlesen

Ruhige Geschichte mit sympathischen Figuren

Penny hat gerade ihr Studium abgebrochen und will sich eine Auszeit auf Fuerteventura nehmen, wo sie einen Job in einer Hotelanlage bekommen hat. Dort trifft sie auf Milo, der ebenfalls vor seinem Leben in München geflüchtet ist. Milo, mit dem sie eine gemeinsame Vergangenheit verbindet…

Das Buch spielt auf Fuerteventura und weckt auf jeden Fall Fernweh und Urlaubsgefühle. Letztlich hätte ich mir davon aber noch viel mehr gewünscht – mehr Naturbeschreibungen und Inselausflüge,...

Weiterlesen

guter Sommerroman

Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen, sodass ich das Buch binnen weniger Stunden gelesen habe. Die Beschreibungen waren auch sehr realistisch und gut geschrieben, wodurch ich mir die Handlungen gut vorstellen konnte.

 

Meinung:

Von dem Handlungsort und der Story war ich von Anfang an ziemlich begeistert und konnte es kaum erwarten, bis ich das Buch lesen konnte. 

 

Die Protagonistin fand ich sehr interessant und sympathisch...

Weiterlesen

Eine Geschichte mit Fernweh

Meine Meinung

Bei dem Cover konnte ich gar nicht anders als mir den Klappentext dazu durchzulesen, dann wusste ich eigentlich schon das kann nur ein Buch sein, das ich mögen würde.

Cover

Das Cover passt farblich so super zu der Geschichte und der Titel macht es rundum perfekt. Man hatte einfach schon so eine süße lockere Urlaubs-Lovestory erwartet.

Geschichte

Penny arbeitet in Furteventura in einem Club und hätte dort mit allem gerechnet, aber nicht mit...

Weiterlesen

Ein Wohlfühlbuch mit Sommervibes

7 Minuten verbringen Penny und Milo zusammen in einem Schrank. Danach sehen sie sich nicht wieder. Bis sie auf Fuerteventura auf einander treffen. Eins ist klar. Beide konnten die 7 Minuten nicht vergessen.

Lea Coplin hat einen wunderbar leichten und lockeren Erzählstil. Man fliegt nur so durch die Kapitel und ich habe es an nur einem Tag weggehört. Die Kapitel werden abwechselnd aus Milos und Pennys Sicht erzählt. Die Hörbuchsprecher fand ich sehr gut. Sie haben zu den Protas gepasst...

Weiterlesen

7 Minuten

Können 7 min. das Leben verändern?

 

In dieser Geschichte schon, nachdem Penny und Milo sich in einem Schrank auf einer Party begegnen, bleibt diese Szene ihnen für immer in Gedächtnis.

Da treffen sie sichtung einem Privatclub wieder und es knistert direkt.

 

Durch den lockeren Schreibstil konnte Lea Colpin den sommerlichen Flaire des Buches gut transportieren.

Mit den Setting auf Fuerteventura im Hotel mit Partys, Sonne, Strand und Meer, hat sie...

Weiterlesen

Schönes, kurzweiliges Buch

Penny und Milo kennen sich bereits aus Schulzeiten und treffen sich unerwartet auf Forteventura wieder.
Das Cover gefällt mir sehr gut, es ist einfach aber sehr ansprechend gestaltet.
Das Buch lässt sich gut lesen, man kann sich gut in die Charaktere hineinversetzen und auch der Ort des Geschehens ist toll und macht Lust auf Urlaub.
Entgegen der meisten New-Adult-Romane spielt dieser nicht an der Uni oder Schule, sondern die Protagonisten sind Animateure auf der schönen...

Weiterlesen

Fand ich gut

Ein Trip in den Süden, ein Job in einem tollen Hotel und eine nette Zimmernachbarin, all das macht es Penny leicht, sich dort so richtig wohl zu fühlen. Wenn da nicht Milo wäre, der eindeutig da nicht sein sollte, wenn es nach ihr geht.

 

Zum Inhalt muss man nicht mehr sagen, ich denke es wird klar, in welche Richtung sich alles entwickelt. In diesem Fall war das Buch also schon sehr vorhersehbar. Trotzdem habe ich es aber gerne gelesen. Es ist ein richtiges Sommerbuch, vor...

Weiterlesen

Schöne Urlaubslektüre mit spannendem Thema

Inhalt: 

In dem Buch geht es um Penny, die mit ihrer besten Freundin geplant hatte in einem Hotel auf Fuerteventura zu arbeiten. Pennys Freundin bricht sich aber kurz vor der Reise den Fuß und Penny muss alleine nach Fuerteventura fliegen. 

Dort angekommen trifft sie auf Milo. Sie hatte nie wirklich Kontakt zu ihm, bis auf ihren ersten Kuss, der in der Highschool in einem Schrank stattgefunden hat. Sie konnte diesen nie wirklich vergessen und Milo lässt auch heute noch ihren...

Weiterlesen

Sommer, Strand und eine Portion Liebe

Das Buch „Mit dir leuchtet der Ozean“ von Lea Coplin hat mein Interesse direkt aufgrund des schönen Buchcovers und des verträumten Titels geweckt. Der Schreibstil ist nicht weniger verträumt, leicht und flüssig geschrieben und teilweise in Jugendsprache gehalten, weshalb es für mich eher als Jugendliteratur durchgeht.

Die Geschichte hat zwei Protagonisten: Milo und Penny, die zuvor nur ein gemeinsamer Kuss in einem Schrank geteilt haben, um sich dann, wie der Zufall will, erst nach...

Weiterlesen

Ist Fremdgehen ok?

Das Buch "Mit dir leuchtet der Ozean" hat mich mit gemischten Gefühlen zurück gelassen.
Inhaltlich geht es um Penny und Milo, die sich vor vier Jahren das erste mal geküsst haben, dann einander aus den Augen verloren, und sich jetzt auf Fuerteventura wieder begegnen. Gefühle entstehen neu, aber Milo ist nicht frei und mit der Mitbewohnerin von Penny liiert. Und dann ist es noch so, dass die Schatten der Vergangenheit es beiden nicht leicht machen, neu anzufangen und das eigene Leben...

Weiterlesen

Wunderschöner Wohlfühlroman!

Penny hat ihr Studium abgebrochen und ihr Plan war, eine Saison zusammen mit ihrer Freundin Natalie als Animateurin auf Furteventura zu arbeiten. Doch Natalie bricht sich kurz vor der geplanten Abreise ein Bein und so muss Penny allein nach Furteventura fliegen. Dort begegnet sie schon bald Milo, dem Jungen, mit dem sie ihren ersten Kuss hatte und der dort ebenfalls als Animateur arbeitet. Doch Milo ist mit Pennys Zimmernachbarin Helena zusammen.....

Das ist bereits das zweite Buch...

Weiterlesen

Sommerfeeling und Liebeschaos ...

Fuerteventura ist für die nächsten Monate Pennys Neues zu Hause und Arbeitsfeld, denn sie jobbt in einem All-inclusive-Club. Eigentlich mit ihrer besten Freundin, aber diese musste sich ja kurz vorher ein Bein brechen. Penny hätte am liebsten alles hingeschmissen, aber sie will raus aus ihrem Leben und warum nicht auf einer Urlaubsinsel arbeiten. Nie im Leben hätte sie gedacht, das sie ihre eigene Vergangenheit hier einholen könnte, denn ausgerechnet hier begegnet sie Milo wieder. Milo, der...

Weiterlesen

Urlaubsfeeling pur

Penny wollte ursprünglich mit ihrer besten Freundin Nathalie gemeinsam nach Fuerteventura fliegen, um dort in einem Ferienclub zu arbeiten.
Nathalie bricht sich dann aber das Bein und Penny ist gar nicht wohl dabei dieses Abenteuer alleine auf sich zu nehmen.
Zum Glück bekommt Penny eine Patin namens Helena für die ersten zwei Wochen zur Seite gestellt, die ihr den Start ein wenig erleichtern soll.
Helena scheint eine echte Frohnatur zu sein. Sie ist immer gut gelaunt und...

Weiterlesen

Wundervolle Story

Milo hat es nicht leicht in seinen Leben und versucht alles, um seinen Bruder zu retten was ihm leider nicht gerade in guten Licht dastehen lässt und alle um ihn herum sich das Maul über ihn zerreißen ohne je Nachzufragen, ob all das stimmt geschweige denn nachdem Warum? zu fragen. Ohne zu reagieren, nimmt Milo all das aufsich und bleibt für sich und kämpft weiter doch als Milo einmal ansich denkt und sich mit einem Mädchen im Schrank trifft um zu knutschen und schnell erkennt er die Stimme...

Weiterlesen

Sommerliche Lovestory

"Mit dir leuchtet der Ozean" von Lea Coplin ist eine sommerliche Liebesgeschichte über ein unerwartetes Wiedersehen. Es ist ein Young Adult Liebesroman, der sich mit der ersten Liebe, Freundschaft und Eifersucht befasst. Der Fokus liegt dabei aber eher auf den oberflächlichen Verstrickungen der Liebe, als auf einer tiefgehenden Storyline. Perfekt für die seichte Sommerlektüre am Pool, aber wer hier mehr erwartet, wird vermutlich enttäuscht werden.

Zum Inhalt: Penny flieht vor ihrem...

Weiterlesen

Ein leichter Sommerroman mit einigen Schwächen

Das Cover hat mich auf dieses Buch aufmerksam gemacht, denn es ist wunderschön sommerlich und macht einfach Lust aufs Lesen! Das Buch ist relativ dünn und groß geschrieben, also kommt man sehr zügig durch.

Was mir gut gefallen hat, waren die kurzen Kapitel, dass es kaum explizite Szenen gibt und dass die Geschichte aus beiden Perspektiven erzählt wurde. Auch super fand ich es, dass man mal einen Einblick in den Club-Alltag aus Sicht der Angestellten bekommt. Echt unglaublich, was es...

Weiterlesen

Ein Jugendroman mit Urlaubsfeeling

Zuerst muss ich sagen, dass ich das Cover traumhaft schön finde. Ein richtiger Hingucker für Sommerbücher. In der Story geht es um Milo und Penny, die sich schon vor über drei Jahren in einem Schrank getroffen haben, ja genau in einem Schrank ;) Nach drei Jahren und sieben Monaten treffen sie sich total unerwartet auf Fuerteventura aufeinander, im Solana Sunshine Club wo beide als Animateure arbeiten werden. Milo ist dort schon tätig und Penny tritt die Stelle an weil ihre beste Freundin...

Weiterlesen

"Es fühlt sich falsch an. Es fühlt sich so falsch an, dass es wehtut."

Penny sitzt im Bus zur All-inclusive-Ferienanlage Solana Sunshine Club, neben ihr Phillip, der sehr von sich überzeugt ist und Penny nur nervt. Denn Penny wäre eigentlich nicht alleine unter Fremden in diesem Bus, sondern würde von ihrer besten Freundin Nat begleitet werden, die die Idee für ein halbes Jahr arbeiten auf Fuerteventura hatte. Doch Nat hat sich ein Bein gebrochen und Penny wollte weg von ihrem Vater, München und dem abgebrochenen Studium. Im Club wird sie von der immer...

Weiterlesen

Ein Satz mit X

 

Mal vorweg:

Ich hab mich total auf dieses Buch gefreut. Auch wenn ich nicht mehr gerne Liebesgeschichten lese, weil sie mir zu vollgepackt mit Stereotypen und bananigen Szenen sind. Trotzdem hab ich mich auf dieses Buch gefreut.

Das Setting hat mich interessiert und auch die beiden Protas fand ich interessant.

Ich mag das sehr durch ein Buch in den Sommerurlaub zu verreisen. Das macht...

Weiterlesen

Tolle Geschichte

Mein Leseeindruck:
Für mich eine wunderschöne Liebesgeschichte, die einen unheimlichen Charme in sich birgt, der für mich dieses Buch zu einer so schönen Lektüre gemacht hat, die ich wirklich nur weiterempfehlen kann.
Denn die Autorin versteht es auf so entspannte Weise eine Geschichte zu erzählen, die einfach wie das reale Leben wirkt, mit Charakteren wie du und ich und diese sind dabei sehr authentisch und wirken einfach plastisch, echt und keinesfalls gestellt. Dies macht...

Weiterlesen

Konnte mich nicht ganz überzeugen

Vor einigen Jahren habe ich NICHTS IST GUT. OHNE DICH. von der Autorin gelesen, was mich aber nicht wirklich überzeugt hat. Jetzt bin ich auf Lea Coplins neustes Buch gestoßen und ich dachte mir: Okay, vielleicht war es nur das eine Buch, mit dem ich nicht warm geworden bin. Also habe ich der Autorin mit ihrem neusten Roman MIT DIR LEUCHTET DER OZEAN eine neue Chance gegeben.

Mit Fuerteventura hat sich Lea Coplin für MIT DIR LEUCHTET DER OZEAN ein schönes Setting ausgesucht, was...

Weiterlesen

Ozeanleuchten

Ozeanleuchten

Es war mal wieder an der Zeit für etwas Jugendliteratur und da fiel mir dieses Buch im Handel in die Hände... Die Buchhändlerin empfahl es auch, also nahm ich es mit.

Und die 336 Seiten waren dann auch gleich am selben Abend noch ausgelesen...

Wenn der Ozean leuchtet: das ist so ein schöner Anblick – und wenn man verliebt ist, erscheint einem das wohl auch immer so... Trotzdem finde ich den Titel leider nicht gut, sorry...

Das Gleiche gilt für das...

Weiterlesen

Süße Geschichte

3.5

"Mit dir leuchtet der Ozean" ist mein drittes Buch von Lea Coplin und ich war sehr gespannt auf die Geschichte von Milo und Penny. Besonders neugierig gemacht hat mich auch das Setting in einem Hotelclub auf Fuerteventura.

Das Buch war sehr flüssig zu lesen und ich bin wirklich durch die Geschichte geflogen. Das Setting des Buches hat mir sehr gefallen und ich fand es sehr interessant die beiden Protagonisten in ihrem Hotelalltag zu begleiten.

Penny und Milo waren...

Weiterlesen

Meer und Herzen aufgewühlt

Penny hat ihr Studium abgebrochen und landet ohne ihre beste Freundin in einem Club auf Fuerteventura um dort zu arbeiten. Penny ist auf sich alleine gestellt in einer Welt , in der es nur Oberflächlichkeiten, bunte Farben und Fröhlichkeit gibt. Sie darf nicht einfach nur Sein. So kann Penny ihre Probleme nicht vergessen , und dann trifft sie auch noch Milo. Auch er ist geflohen, vor seiner Vergangenheit, seiner Familie und ganz vielen Vorurteilen.
Milo und Penny kennen sich von früher...

Weiterlesen

Ausgelassene Strandpartys, leckere Cocktails und herrliche Summervibes! Eine wunderbar leichte Sommerromanze!

Können 7 Minuten dein Leben verändern? Wenn es nach Lea Coplin geht, dann ja. Denn mehr Zeit ist für Penny und Milo nicht notwendig, um den jeweils anderen nachhaltig in Erinnerung zu behalten. Lea Coplin hat mit ihrem Buch Mir dir leuchtet der Ozean eine wunderbar leichte Sommerromanze zu Papier gebracht, die nicht nur auf die idyllische Kanareninsel Fuerteventura entführt, sondern auch mit sympathischen Protagonisten, ausgelassener Partystimmung, herrlichen Summervibes und nicht all zu...

Weiterlesen

Schöne Sommerlektüre

Handlung:

Penny Fuchs hat gerade ihr Psychologiestudium abgebrochen und muss sich nun deshalb erst einmal umorientieren. So beginnt sie ihren neuen Job auf der Insel Fuerteventura, und das, obwohl plakative Fröhlichkeit und Sonne eigentlich eher nicht so ihr Ding sind – alles ist besser, um dem hässlichen Streit mit ihrem Vater zu entfliehen. Auf der Insel lernt Penny sofort die fröhliche Helena kennen, mit der sie sich ein Zimmer teilt und gleich total gut versteht. Was Penny aber...

Weiterlesen

Schöne Geschichte

Zum Inhalt: Milo ist der letzte, den Penny erwartet hatte, als sie auf Fuerteventura ihre Arbeit in einem Ferienclub aufnimmt. Milo, den sie einmal geküsst hatte, der immer für Ärger gut war, ausgerechnet er. Und ausgerechnet ihre Zimmergenossin ist mit Milo zusammen. Wie soll das gut gehen, wo sie merkt, dass Gefühle in ihr aufkeimen? Meine Meinung: Hach, das war ein richtig schönes Buch mit viel Gefühlschaos und hin und her. Die Stimmung in dem Buch hat mir sehr gut gefallen. Man kann...

Weiterlesen

gute Gelegenheitsunterhaltung

          Tolles Cover - ein richtiger Blickfang, und ich finde es passt auch irgendwie inhaltlich zum Buch. 
Um Milo gibt es Gerüchte - er solle eine kriminelle Vergangenheit haben. 
Mit 16 Jahren landen Milo und Penny bei einem Partyspiel in einem Schrank - sie müssen sich küssen. Jahre später stößt Penny in einem Ferienclub auf Fuerteventura, wo sie für ein halbes Jahr arbeitet, wieder auf Milo. Milo ist noch genauso geheimnisvoll wie damals - die Szene im Schrank ist nicht...

Weiterlesen

Eine unglaublich authentische und wunderschöne Geschichte!

Inhalt:

Meer und Herzen: aufgewühlt 
Als Penny auf Fuerteventura landet, um in einem All-inclusive-Club zu arbeiten, ist Milo der Letzte, mit dem sie rechnet. Milo, der kurz mit ihr auf der Schule war, dessen Name nichts als Ärger verhieß und mit dem sie ein verirrter Kuss verbindet. 
Jetzt ist ausgerechnet die fröhliche Helena, Pennys Zimmergenossin, mit Milo zusammen und Penny kann ihm kaum aus dem Weg gehen. Aber da ist noch immer die Erinnerung an diesen Kuss. 
...

Weiterlesen

Sommerromanze

Von der Leseprobe war ich ehrlich gesagt hin und weg und daher war für mich klar, dass ich dieses neue Buch von Lea Coplin unbedingt lesen möchte. Das Cover ist mir persönlich zu langweilig und ich finde leider, dass es auch der Masse der Bücher leider nicht heraussticht. Umso mehr habe ich gehofft, dass mich der Inhalt überzeugt. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir gut und das Buch lässt sich an sich angenehm lesen und ist perfekt für den Sommer. Denn dank des Settings bekommt man...

Weiterlesen

Sonne, Sommer, Drama und noch viel mehr!

Wieder einmal eine wundervolle Geschichte von Lea Coplin, die perfekt für den Sommer und natürlich auch darüber hinaus ist! Angefangen bei diesem traumhaft schönen Cover, welches auch in der Haptik sich richtig gut anfühlt! Der Klappentext verspricht nicht zu viel und macht direkt Lust auf die Geschichte. Beim lesen fühlt man sich so, als wäre man hautnah im Solana Sunshine Club dabei. Natürlich darf auch ein bisschen Drama nicht fehlen, was das Buch für mich zur perfekten Urlaubs- und...

Weiterlesen

tolles Wohlfühlbuch

Bei diesem Buch hat mich das Cover sofort angesprochen. Es verspricht so viel tolle Urlaubszeit. Ich würde es auch als Urlaubslektüre bezeichnen, wobei es sicherlich auch hilft, wenn man Fernweh hat. Wobei ich mir auch gut vorstellen kann, dass es das Fernweh schürt. So war es bei mir. Denn ich liebe Fuerteventura. Wenn es darum geht Urlaub zu machen, ist diese Insel definitiv meine Nummer eins. Deshalb sind mir so ein paar kleine Sachen aufgefallen, vor allem was das Klima angeht. Aber es...

Weiterlesen

Man trifft sich immer zweimal im Leben...

*Inhalt*

Als Penny auf Fuerteventura landet, um in einem All-inclusive-Club zu arbeiten, ist Milo der Letzte, mit dem sie rechnet. Milo, der kurz mit ihr auf der Schule war, dessen Name nichts als Ärger verhieß und mit dem sie ein verirrter Kuss verbindet. Jetzt ist ausgerechnet die fröhliche Helena, Pennys Zimmergenossin, mit Milo zusammen und Penny kann ihm kaum aus dem Weg gehen. Aber da ist noch immer die Erinnerung an diesen Kuss. Auch Helena merkt, dass da mehr ist, und das...

Weiterlesen

Viel Lärm um Nichts

Die introvertierte Penny geht als Animateurin nach Fuerteventura. Nicht etwa, weil sie es sich selbst ausgedacht hat, sondern weil sie von ihrer besten Freundin dazu überredet wurde. Da diese sich kurz vor Antritt des Jobs ein Bein bricht, muss Penny allein in die Ferne reisen. Im Clubhotel trifft sie dann ausgerechnet auf Milo, den Jungen, der sie als erster Junge überhaupt küsste, bevor er spurlos aus ihrem Leben verschwand.

Tja, nett, das ist das, was mir zu diesem Roman einfällt....

Weiterlesen

Schöne Liebesgeschichte in einer eindrucksvollen Kulisse

Wie bereits das Cover vermuten lässt, handelt es sich bei „Mit dir leuchtet der Ozean“ um einen wunderschöne sommerliche Liebesgeschichte. Dabei bietet ein Clubhotel in Fuerteventura ein wirklich einzigartiges Setting. Anstatt Urlaub zu machen arbeiten die Protagonist*innen allerdings dort. Der unverfälschte Blick auf die Arbeit von Animateuren, sowie die beschriebene Schönheit dieser einzigartigen Insel, werteten die Handlung in meinen Augen auf und machten die Geschichte so zu etwas...

Weiterlesen

Neuanfänge auf Fuerteventura

Ein Kuss in einem Schrank, an einem Tag, an dem sich ihre Leben veränderten, und danach haben sie sich jahrelang nicht gesehen, obwohl sie in der gleichen Stadt wohnten. Dann arbeiten sie aber ausgerechnet zusammen im gleichen Hotel auf Fuerteventura und erinnern einander an die Vergangenheit, vor der sie geflohen sind. Und dann sind da noch Gefühle, die wieder aufkeimen.

Milo kennt sich mit Vorurteilen bestens aus und dieser Job ist für ihn ein Neuanfang, bei dem er vorgeben kann,...

Weiterlesen

schöner, kurzweiliger Jugendroman über Liebe, Sonne, Strand und Meer

Lea Coplin – Mit dir leuchtet der Ozean

 

Sieben Minuten im Himmel oder besser gesagt Sieben Minuten im Schrank.

Auf einer Party werden Penny und Milo sieben Minuten in den Schrank gesperrt und dort küssen sie sich zum ersten Mal. Milos Ruf ist aber nicht der beste, ja er soll sogar kriminell sein, und obwohl Penny sich ihn Milo verliebt, wird aus den beiden nichts.

Jahre später treffen sie sich ausgerechnet auf Fuerteventura wieder.

Milo arbeitet als...

Weiterlesen

Romantische Sommerlektüre

 

Inhalt: Penny wollte eigentlich mit ihrer langjährigen und besten Freundin Nathalie nach Fuerteventura in ein All- incluse-Club zum Arbeiten. Doch aufgrund einer doofen Verletzung kann Nathalie nicht mit. Somit zieht Penny Fuchs kurzer Hand alleine los, doch so ganz fühlt sie sich nicht dabei,denn ihr Abenteuer auf Fuerteventura war immer Nathalies Traum.Doch hätte sie geahnt , dass sie dort Milo treffen würde, wäre sie niemals losgefahren, oder etwa doch?

 

Meinung:...

Weiterlesen

Der erste Kuss

„Mit dir leuchtet der Ozean“ von Lea Coplin ist eine berührende Liebesgeschichte über einen unvergesslichen Kuss und seine Nachwirkungen.

Penny hat ihr Studium abgebrochen und muss sich erstmal neu orientieren. Eine Zwischenstation ist der Job als Animateurin in einem All-inclusive-Club auf Fuerteventura. Eigentlich wollte sie hier gemeinsam mit ihrer besten Freundin arbeiten, aber ein Beinbruch kam dazwischen. Ihre neue Zimmergenossin Helena, die permanent gute Laune versprüht,...

Weiterlesen

Herrliche Lektüre zum wegträumen

Die 20-Jährige Penny reist auf Fuerteventura, um ihrem Alltag und ihrer Vergangenheit bei der Arbeit in einem All-Inklusive Club zu entfliehen. Doch statt der erhofftem Anonymität und Ablenkung trifft sie dort auf Milo, den Jungen, in den sie sich schon mal mit 16 verliebt hat und der ebenfalls nicht das ist, was er vorgibt zu sein.
Das Buch hat mich von Anfang an gefesselt, schon das wunderschöne Cover lädt zum ganz weit weg träumen ein und das kommt definitiv nicht zu kurz. Schon von...

Weiterlesen

Man kann sich nicht aussuchen in wen man sich verliebt

Inhalt:

Niemals hätte Penny damit gerechnet, ausgerechnet Milo wiederzutreffen, als sie in Fuerteventura, in der Hotelanlage ankommt, in der sie für ein halbes Jahr arbeiten wird. Milo, der für kurze Zeit mit ihr zur Schule ging, über den unzählige Gerüchte im Umlauf waren und den sie als ersten küsste. Doch diesen Kuss konnte Penny nie vergessen, deshalb wird es immer schwerer Milos Nähe nicht zu genießen, denn jetzt ist Milo mit Pennys Zimmergenossin Helena zusammen. Aber je mehr...

Weiterlesen

Lockeres und gleichzeitig melancholisches Buch mit außergewöhnlichem Setting für zwischendurch

Penny verbringt den Sommer auf Fuerteventura in einer Hotelanlage. Dort angekommen muss sie feststellen, dass ihr ehemaliger Mitschüler Milo ebenfalls dort arbeitet. Er ist mit ihrer Mitbewohnerin Helena zusammen und trotzdem geht ihr dieser eine Kuss von damals nicht mehr aus dem Kopf.

Pennys und Milos Gedanken sind gut nachvollziehbar. Es ist schön zu sehen, wie sehr sich die beiden seit der Schulzeit verändert haben, aber manche Sachen doch gleich geblieben sind.

Durch...

Weiterlesen

Gutes Buch für Zwischendurch mit erfrischend neuem Setting

In „Mit dir leuchtet der Ozean“ von Lea Coplin treffen sich Milo und Penny zufällig auf Fuerteventura, wo beide einen Job im Solana Sunshine Club angenommen haben. Dabei kennen sich die beiden schon aus Schulzeiten, nur war Milo nicht der lächelnde und freundliche junge Mann, den er nun mimt, sondern ein Außenseiter, der andauernd mit dem Gesetz in Konflikt kam. Beiden ist klar, dass sie sich voneinander fernhalten müssen. Milo, weil er nicht möchte, dass jemand von seiner Vergangenheit...

Weiterlesen

Für mich leider regnerisches Schmuddelwetter statt strahlender Sonnenschein

Der neue Roman Mit dir leuchtet der Ozean von Lea Coplin wird als fesselnde und berührende Liebesgeschichte beworben, so dass ich mich auf ein mitreißendes und emotionales Sommerbuch gefreut habe. Leider konnte mich die Geschichte um Penny und Milo weder fesseln und mitreißen noch emotional berühren. Der Roman ist höchstens etwas für Zwischendurch, aber auch da muss ich gestehen, dass ich eher zu anderen Geschichten greifen würde.

Bei Mit dir leuchtet der Ozean handelt es sich um...

Weiterlesen

Ich fand das Buch sehr süß für zwischendurch :-)

Ich habe mich sehr über das Buch "Mit dir leuchtet der Ozean" von Lea Coplin gefreut, welches mir vom dtv Verlag über Vorablesen.de als kostenfreies Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde. Vielen herzlichen Dank dafür an dieser Stelle, es versteht sich natürlich von selbst, dass meine Meinung zum Buch dadurch in keiner Weise beeinflusst wird.
Nachdem mir der Roman "Für eine Nacht sind wir unendlich" von der Autorin bereits sehr gut gefallen hat, freute ich mich auf ihr...

Weiterlesen

Zuckersüße Romance

4 Jahre ist es her, dass Penny den ersten und gleichzeitig schönsten Kuss ihres Lebens bekommen hat. Von Milo, dessen Name Ärger bedeutete. Kurz darauf war er auch schon wieder aus ihrem Leben verschwunden. Ausgerechnet als sie jetzt einen Job in einem All-inclusive - Hotel auf Fuerteventura annimmt, trifft sie ihn wieder uns all die alten Gefühle stürzen wieder auf sie ein. Doch Milo ist inzwischen mit Helena, ihrer Zimmergenossin zusammen.

Das wunderschöne Cover passt sehr gut zu...

Weiterlesen

Zufall oder Schicksal

4 Jahre sind vergangen seit Milo und Penny sich das letzte Mal gesehen haben. Viel ist in der Zwischenzeit passiert und doch ist da etwas zwischen ihnen. Doch alles spricht gegen sie (siehe Klappentext).

Eine sehr schöne Sommergeschichte mit berührenden Schicksalsschlägen und Selbstzweifeln und Schuldzuweisungen.
Beide hadern mit ihrem Leben und flüchten sich quasi auf Fuertaventura.
Doch gegen ihre Gefühle spricht vorallem eine Freundschaft und Privatsphäre im Club gibt...

Weiterlesen

Achtung: Fernweh

Dies war mein erstes Buch von der Autorin Lea Coplin aber ich würde es als Liebe auf den ersten Blick bezeichnen. Bevor ich also auf den Inhalt und das Cover eingehe: Ich werde zukünftig definitiv noch weitere Bücher der Autorin lesen. 

Soweit ich weiß, handelt es sich bei "Mit dir leuchtet der Ozean" um einen Einzelband und das Cover ist einfach nur wunderschön. es passt perfekt zum Titel sowie zum Inhalt. Die Farben sind dezent und dennoch sticht es einem direkt ins Auge! 

...

Weiterlesen

Jugendliche Sommerlektüre

Inhalt
Penny hat gerade ihr Psychologie-Studium abgebrochen und einen Job als Animateurin in einem Hotel auf Fuerteventura angenommen. Ausgerechnet hier trifft sie Milo wieder, einen Jungen mit dem sie nur ein Kuss bei einem Partyspiel vier Jahre zuvor verbindet. Trotz der Gerüchte über Milos Vergangenheit fühlt sie sich zu ihm hingezogen und dass sie sich mit seiner Freundin Helena ein Zimmer teilt, macht die ganze Sache nicht gerade einfacher.

Meine Meinung
Aufmerksam...

Weiterlesen

Kopf aus - Herz an

Bei der Arbeit in einem Ferienclub auf Fuerteventura treffen sie sich wieder: Milo und Penny, die sich vor Jahren in der Schulzeit küssten und dann aus den Augen verloren. Doch aus den Augen ist nicht aus dem Sinn. Beide sind immer noch emotional mit dem Moment des Kusses verbunden, haben sich nie vergessen. Aber Milo ist nun mit Helena zusammen, die für Penny zur Bezugsperson und Freundin wird. Die spannende Frage ist nun, ob man ein Herz im Zaum halten oder die frühere Begegnung Jahre...

Weiterlesen

Nettes Buch für Zwischendurch

Das Cover des Buches gefällt mir ausgesprochen gut. Ich mag die Kombination von dem pastelligen Blau und dem hellen Orange, weil sie dafür sorgen, dass sofort das Urlaubsfeeling vermittelt, das das gesamte Buch durchströmt.

Die Story klingt erstmal wirklich vielversprechend: Penny Fuchs wollte eigentlich mit ihrer besten Freundin den Sommer über in einem Urlaubsresort auf Fuerteventura arbeiten, doch weil sich Nathalie das Bein gebrochen hat, muss sie plötzlich alleine dorthin fahren...

Weiterlesen

Schöne Liebesgeschichte mit sympathischen Figuren

Ich war auf der Suche nach einer leichten Sommerlektüre und als ich den Klappentext zu diesem Buch gelesen habe, wusste ich, dass das ein Buch ganz nach meinem Geschmack sein wird. Ich wurde auch nicht enttäuscht, sondern von der süßen Liebesgeschichte richtig mitgerissen.

Die Story dreht sich um Penny, die nach Fuerteventura fliegt, um in einem All-inclusive-Club zu arbeiten. Dort trifft sie auf Milo, der kurz mit ihr auf der Schule war, dessen Name nichts als Ärger verhieß und mit...

Weiterlesen

Nettes lese Vergnügen zwischendurch

Als Penny auf Fuerteventura landet, um in einem All-inclusive-Club zu arbeiten, ist Milo der Letzte, mit dem sie rechnet. Milo, der kurz mit ihr auf der Schule war, dessen Name nichts als Ärger verhieß und mit dem sie ein verirrter Kuss verbindet. Jetzt ist ausgerechnet die fröhliche Helena, Pennys Zimmergenossin, mit Milo zusammen und Penny kann ihm kaum aus dem Weg gehen. Aber da ist noch immer die Erinnerung an diesen Kuss. Auch Helena merkt, dass da mehr ist, und das schlechte Gewissen...

Weiterlesen

Ihre Liebe hatte schon damals keine Chance. Wie sollte es nun anders sein?

Sommer, Sonne, Sonnenschein. Cocktails und freudige Gesichter. Jeder wird mir zustimmen, das klingt nach der perfekten Sommerlektüre. Sonnend am Strand verstärkt sie das Sommerfeeling, im Gartenstuhl zu Hause nimmt sie dich mit in die Ferne. Ich möchte auch gar nicht abstreiten, dass „Mit dir leuchtet der Ozean“ genau so ein Roman ist. Gleichzeitig ist das Buch dennoch ernster und vielschichtiger, als die meisten „Sommerlektüren für zwischendurch“.

Auf Fuerteventura scheint alles zu...

Weiterlesen

Urlaubsfeeling

Penny reist nach Fuerteventura, um dort in einem Club zu arbeiten. Dort wird sie gleich herzlich aufgenommen und landet mit Helena auf einem Zimmer. Diese stellt ihr ihren Freund vor und Penny kann es kaum glauben, dass sie auf Milo trifft. Das ist der Junge, den sie vor über 3 Jahren geküsst hat. Verwirrt sind sie beide, doch irgendwie müssen sie sich mit der Situation zurecht finden. Das Buch ist eine leichte Sommerlektüre über zwei junge Menschen, die noch ihren Platz in der Gesellschaft...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
336 Seiten
ISBN:
9783423740708
Erschienen:
2021
Verlag:
DTV
7.98551
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (69 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 58 Regalen.

Ähnliche Bücher