Buch

Everything I Ever Needed - Kim Nina Ocker

Everything I Ever Needed

von Kim Nina Ocker

Herzzerreißend, emotional und sexy!

Als Ava bei einer Einführungsveranstaltung ihrer Universität Dexter kennenlernt, ahnt sie nicht, dass diese Begegnung ihr Leben für immer verändern wird. Dexter ist nicht nur sexy und geheimnisvoll, er bringt sie auch zum Lachen, was vor ihm nur wenige geschafft haben. Noch am selben Abend landen die beiden miteinander im Bett - nur um kurz darauf festzustellen, dass eine Beziehung zwischen ihnen unmöglich ist ...

Die neue New-Adult-Reihe von Kim Nina Ocker bei LYX:

1. Everything I Didn't Say

2. Everything I Ever Needed

Rezensionen zu diesem Buch

Leider kein Herzensbuch!

Ein Buch, das mir mein Lesefazit ganz und gar nicht leicht gemacht hat. Monatelang habe ich mich auf "Everything I Ever Needed" von Autorin Kim Nina Ocker gefreut. Die ersten Seiten waren so so vielversprechend, aber dann entwickelte sich die Geschichte in eine Richtung, die mir leider weniger gefallen hat...

Doch zuerst: Ich liebe das Cover! Es ist schlicht und gefällt mir um einiges besser, als das von Teil eins. Es ist in meinen Augen ein typisches New Adult-Cover und generell...

Weiterlesen

Toller zweiter Teil

Als Ava bei einer Einführungsveranstaltung ihrer Universität Dexter kennenlernt, ahnt sie nicht, dass diese Begegnung ihr Leben für immer verändern wird. Dexter ist nicht nur sexy und geheimnisvoll, er bringt sie auch zum Lachen, was vor ihm nur wenige geschafft haben. Noch am selben Abend landen die beiden miteinander im Bett - nur um kurz darauf festzustellen, dass eine Beziehung zwischen ihnen unmöglich ist.

 

Schon der erste Teil „Everything I didn’t say“ von Kim Nina Ocker...

Weiterlesen

Für die volle Punktezahl hat es leider nicht gereicht...

Inhalt:

Ava freut sich auf den neuen Abschnitt in ihrem Leben. Sie hofft, dass der Wechsel von der Highschool zur Preston University die Beziehung mit ihrem Langzeitfreund Nathan verbessert. Er war die letzten Jahre für sie da, während sie auf vieles verzichten musste, weil sie eine Herzerkrankung hat. Doch Nathan scheint sich, jetzt wo es ihr besser geht, immer mehr zurückzuziehen und aufzuholen, was auch er verpasst hat. Als wäre das nicht genug, lernt sie auch noch Dexter kennen....

Weiterlesen

Ein ernstes Thema verpackt in einer netten Liebesgeschichte

*INHALT*

Ava will nach einer schmerzvollen Vergangenheit nach vorne schauen und ihre Zeit am College mit ihrem Freund Nathan genießen. Die Dinge laufen dann aber doch nicht wie geplant und sie kann die Anziehungskraft zwischen ihr und dem verschlossenen Dexter nicht mehr leugnen...

*CHARAKTERE*

Ehrlich gesagt wurden die Protagonisten nach einer Weile etwas anstrengend. Es scheint als würden immer wieder die gleichen Probleme aufkommen und keinerlei Verbesserung ist in...

Weiterlesen

Tolles Leseerlebnis

Wie lange mussten wir auf den zweiten Band der Reihe warten? Sehr, sehr lange!

Umso größer war dann die Freude als ich dieses Buch endlich in den Händen halten konnte.

 

Das Cover ist wieder wunder, wunderschön! Ich liebe die Aufmachung total! Und vorallem nebeneinander sehen sie einfach traumhaft schön aus!

 

Der Schreibstil von Kim Nina Ocker ist wieder sehr flüssig und locker gewesen. Ich kam gut durch die Geschichte durch. Die Geschichte wird...

Weiterlesen

Ein besonderer Roman

In „Everything I Ever Needed“ geht es um die Geschichte von Ava und Dexter. Sie sehnt sich nach einem Neuanfang nach ihrer Herzerkrankung. Nun will sie auf der Preston University das alles anders werden soll. Dazu kommt noch das sie mehr Zeit mit ihrem Freund verbringen will. Doch hat die Beziehung überhaupt noch Bestand ?  Durch ihr neues Herz will sie ihre neue Chang nutzen und ahnt nicht das die Begegnung mit Dexter alles durcheinanderbringt. Was hat das Schicksal mit ihr vor ? 

...

Weiterlesen

Drama pur

Ava und Dexter laufen sich zufällig an ihrem ersten Uni-Tag über den Weg und kommen danach nicht mehr von einander los. Doch Ava ist vergeben und Dexter denkt er hat Glück nicht verdient als Junge der überlebt hat.

Hm Dexter war bereits im ersten Teil ein ziemlich schwieriger Charakter, hier erfahren wir warum das so ist. Ich verstehe warum er sich einerseits von Ava angezogen fühlt und sie auf der anderen Seite wieder von sich stößt. Ich verstehe dass er glaubt alt genug zu sein um...

Weiterlesen

Wie viel erträgt ein Herz?

Kim Nina Ocker – Everything I Ever Needed

 

 

Wie viel erträgt ein Herz?

 

Meine Meinung / Bewertung:

„Everything I Didn’t Say“ (EIDS) hat mich damals derart begeistert, dass ich das Erscheinen von „Everythin I Ever Needed“ (EIEN) nicht abwarten konnte.

Beide Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden. Allerdings greift EIEN die Geschehnisse von EIDS auf, sodass man die Bücher, wenn man sie beide lesen möchte, was ich nur empfehlen...

Weiterlesen

Ava und Dexter

•Everything I Ever Needed von Kim Nina Ocker•

Ich habe mich nach dem ersten Band so unglaublich lange darauf gefreut, endlich auch Dexters und Avas Geschichte lesen zu können, und jede Minute darauf hingefiebert. Auch wenn es schlussendlich nun nicht all meine Erwartungen erfüllt hat, war es doch ein wundervolles Buch mit viel Gefühl, Herzschmerz, Humor und Leidenschaft!

 

Die Gestaltung des Covers ist natürlich auch mal wieder richtig schön und passt so auch perfekt zu...

Weiterlesen

Herzklopfen

„Everything I Ever Needed“ von Kim Nina Ocker ist eine emotionale College Romance, die tief unter die Haut geht.

Ava freut sich auf ihren Start am College und ihre neue Unabhängigkeit, die sie nach Jahren der gesundheitlichen Einschränkungen voll genießt. Außerdem möchte sie ihre etwas eingeschlafene Beziehung zu ihrem Freund Nathan wiederbeleben, der bereits seit einem Jahr an der Preston University studiert. Bei einer abenteuerlichen Schnitzeljagd für die Erstmester lernt sie den...

Weiterlesen

Schwächer als Band eins

Das Cover:

Passt schön zum ersten Teil und verrät nichts über den Inhalt des Buches, mit ein wenig Fantasie kann man darauf kommen, dass es sich hier um eine Liebegeschichte handelt, denn die Farben wirken sehr einladend.

Meine Meinung:

Dies ist der zweite Band der „Everything“ Reihe von Kim Nina Ocker. Ich empfehle hier dringend erst „Everything i didn´t say“ zuerst zu lesen, da man sich sonst im Laufe dieser Geschichte einiges vorwegnehmen würde. Wen das nicht stört,...

Weiterlesen

Wenn ihr auf der suche nach einer tollen Collegelovestory seid, dann kann ich euch das Buch absolut empfehlen!

"Jeder hat Szenen in seinem Leben, Dexter, die nicht für die Öffentlichkeit gedacht sind. Ich denke nicht besser oder schlechter über dich, nur weil du sie mir zeigst."

Ava wünscht sich nichts sehnlicher als einen Neustart. Nachdem sie durch ihre Herzerkrankung lange Zeit eingeschränkt war, will sie leben. Studieren, Freunde finden und raus aus ihrem gewohnten Umfeld.

Direkt an ihrem ersten Tag auf dem College lernt sie den eigensinnigen Dexter kennen und merkt, wie er ihr Herz...

Weiterlesen

Nicht so stark wie der 1. Band

Das Cover finde ich richtig schön. Ich mag diese Kombination aus Glitzer, blau und diesen Blöcken. Schon beim ersten Band mochte ich diese Gestaltung sehr und vor allem auch die Buchrücken sind richtig schön! Inhaltlich geht es diesmal um Carters Freund Dexter, der die Kurve bekommen möchte und nun anfängt zu studieren. Mit ihm beginnt außerdem Ava mit ihrem Studium. Sie möchte ebenfalls einen Neustart wagen und nicht mehr so viel entbehren nachdem sie während der Highschool-Zeit wegen ihrer...

Weiterlesen

Schönes New Adult-Buch, in dem mir die Liebe etwas zu kurz kam

Ava konnte aufgrund einer Herztransplantation ihre Jugend nicht so ausleben, wie sie das gerne gemacht hätte. Auf dem College soll nun alles besser werden. Dort ist sie auch endlich wieder mit ihrem Freund Nathan vereint. Doch dann kommt Dexter ins Spiel, der sie mit seiner Art ganz schön durcheinander bringt.

Der zweite Band der „Everything“-Reihe von Kim Nina Ocker kann unabhängig vom ersten Band gelesen werden. Es tauchen zwar die Protagonisten aus Band 1 wieder auf, doch man...

Weiterlesen

Eine klare Leseempfehlung

In „Everything I ever needed“ geht es um Dexter und Ava, die zusammen an der Preston University studieren. Jeder der beiden hat sein eigenes Päckchen zu tragen, Ava lebt mit einem neuen Herz und Dexter kämpft mit Dämonen aus seiner Vergangenheit. Dennoch fühlen sich die beiden zueinander angezogen, doch etwas steht ihrer Liebe im Weg…

 

Der Schreibstil von Kim Nina Ocker ist sehr angenehm zu lesen, ich mochte sowohl die lebendigen Dialoge als auch die tiefgründigen Gedanken der...

Weiterlesen

Perfectly Imperfect

"Es gibt viele Arten von Geschichten und mindestens ebenso viele Gründe, sie zu erzählen." 

Ich habe mich so sehr auf "Everything I Ever Needed" von Kim Nina Ocker gefreut und es einfach nur geliebt. Der Band ist der zweite Band einer Dilogie, die man auch unabhängig voneinander lesen kann. Allerdings hängen die Charaktere miteinander zusammen und dadurch gibt es in diesem Band einige Spoiler, die "Everything I Didn't Say" betreffen. Daher würde ich es empfehlen erst die Geschichte...

Weiterlesen

Die Liebe ist ein Risiko

Inhalt

Ava lebt und dennoch lebt sie nicht wirklich. Nach jahrelanger Krankheit scheint Ava mit der Transplantation eines Spenderherzens die Möglichkeit zu einem unbeschwerten Leben geschenkt worden zu sein. Und genau diese Möglichkeit möchte sie jetzt ausnutzen. Durch ihre Krankheit fühlt sie sich, als wäre sie mitten im Leben einfach stehen geblieben, doch das soll sich jetzt ändern. Mit einem Studium an der Preston University möchte sie vollkommen von vorne anfangen, sich einen...

Weiterlesen

herzzerreißendes Leseerlebnis trotz etwas verhaltener Lovestory

Mit dem zweiten Band ihrer „Everything“-Reihe hat mich Kim Nina Ocker auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle geschickt!

 

Ava und Dexter begegnen sich am Einzugstag im Wohnheim der Preston University.

Sie haben sich vom Studienbeginn ein völlig neues Leben versprochen,

indem sie Altes hinter sich lassen können.

Zwischen ihnen besteht sofort eine Verbindung.

Doch als Dexter ein übler Verdacht beschleicht,

fällt er in alte Muster zurück,

...

Weiterlesen

Ausgewogene Geschichte mit wichtigem Hintergrund

 

„Everything i ever wanted“ ist der folgeband von „Everything i didn´t say“ von Kim Nina Ocker. In beiden Bänden geht es um andere Protagonisten, so dass man beide Bücher auch unabhängig voneinander lesen kann. Zum besseren Verständnis und um sich nicht zu Spoilern, sollte man erst das eine und dann das andere Buch lesen. Vom Cover her passen beide Bände zueinander. Auch wenn das Cover nicht aussagt um was es in dem Buch geht, finde ich es dennoch wunderschön und es ist ein Hingucker...

Weiterlesen

Eine wunderschöne Geschichte

Das Buchcover ist recht schlicht aber die Farben haben mir ganz gut gefallen und es passt gut in das Genre. Ich hatte schon viel von der Autorin gehört aber selbst noch kein Buch von ihr gelesen, das wird sich aber mit Sicherheit in Zukunft noch ändern. Ich habe mich in ihren Schreibstil und ihre Liebe zum Detail verliebt.

Ava wünscht sich einen Neuanfang, nachdem sie durch ihre Herzerkrankung immer zurückstecken musste, will sie nun durchstarten und das Leben genießen. Sie geht zur...

Weiterlesen

Emotionale Geschichte um Verlust und Familie - da kam die Liebe fast zu kurz

Ava hatte keine leichte Kindheit, denn eine Herzerkrankung hat ihr das Leben erschwert und auch nach der Herztransplantation war sie nicht sofort gesund, auch Jahre danach ist sie körperlich nicht so fit. Am College möchte sie aber so leben wie alle anderen Studenten und auf eigenen Beinen stehen. Nun ist sie auch wieder in der Nähe von ihrem Freund Nathan, aber die Beziehung ist auch nicht mehr das, was sie einmal war. Dafür schließt Ava neue Freundschaften, wird mutiger und der attraktive...

Weiterlesen

Irgendwas fehlt…

„Everything I Ever Needed ist“ der zweite Band der Everything-Dilogie von Kim Nina Ocker. Die Geschichten von Carter, aus Band 1 und seinem besten Freund Dexter in Band 2 sind so unterschiedlich, wie ich es noch nie innerhalb einer Reihe erlebt habe. Die Thematiken sind grundverschieden, und doch ergänzen sich die beiden Romane perfekt. Das bedeutet auch, dass man diesen zweiten Band unabhängig davon, ob man „Everything I didn‘t say“ mochte, oder nicht, lesen sollte!

Bevor ich gleich...

Weiterlesen

Eine tolle New Adult Geschichte!

Handlung:

Ava Walker leidet an einer Herzerkrankung und hat mit 14 Jahren ein Spenderherz bekommen. Durch ihre vielen Krankenhausaufenthalte hat sie viel während ihrer Highschoolzeit verpasst und möchte nun an der gleichen Universität wie ihr Freund Nathan studieren, der ihr in ihren schlimmsten Zeiten beigestanden hat und sie möchte möglichst ungezwungen wieder mehr Zeit mit Nathan verbringen sowie ein möglichst normales Leben führen. Doch bereits an ihrem ersten Tag an der Preston...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
452 Seiten
ISBN:
9783736309968
Erschienen:
Mai 2021
Verlag:
LYX
8.38889
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 38 Regalen.

Ähnliche Bücher