Buch

Friedensengel - Marion Feldhausen

Friedensengel

von Marion Feldhausen

Profit bedeutet ihnen alles. Ein Leben nichts In Karlsbach treibt eine Bande von Schutzgelderpressern ihr Unwesen. Kommissar Alvermann und sein Team scheinen machtlos. Als ihre Ermittlungen sie in ein ortsansässiges Rüstungsunternehmen führen, kommt der Verdacht des illegalen Waffentransports auf. Der Journalist David van Treek ist dieser Spur bereits auf eigene Faust gefolgt. Mit brisantem Fotomaterial gelingt ihm die Flucht aus Kolumbien. Kaum ist David wieder in Deutschland, wird er erbarmungslos gejagt. Alvermann begibt sich auf hochpolitisches Terrain ....

Rezensionen zu diesem Buch

Mehr als nur ein Krimi

Inhalt:

Die Geschichte in „Friedensengel“ besteht aus zwei verschiedenen Handlungssträngen, die jeweils in Kolumbien sowie in Deutschland spielen und am Ende zusammenlaufen, sodass die Problematik des illegalen Waffentransports in Krisenländer in ihrer gesamten Bandbreite thematisiert wird.

 

In Deutschland ermitteln Kommissar Alvermann und seine Kollegen vom KK11 nach dessen Genesung von einer Schussverletzung zunächst in einem schweren Fall von Schutzgelderpressung in...

Weiterlesen

Durchgehend spannend und gut recherchiert

Karlsbach, Deutschland: Kommissar Alvermann kehrt nach seinem Krankenhausaufenthalt wegen der Schusswunden zurück in den Dienst und muss sich um die Aufklärung von Schutzgelderpressungen bei türkischen Ladenbesitzern kümmern .

Gleichzeitig, in Kolumbien, werden in Gruben die Leichen von erschossenen Jugendlichen in Guerilla-Uniform gefunden. Die Eltern wenden sich an eine Menschenrechtsorganisation, welche die finsteren Machenschaften des kolumbianischen Militärs mit Hilfe von...

Weiterlesen

Alvermanns zweiter Fall

Inhaltsangabe (Quelle: Blanvalet):
In Karlsbach treibt eine Bande von Schutzgelderpressern ihr Unwesen. Kommissar Alvermann und sein Team scheinen machtlos. Als ihre Ermittlungen sie in ein ortsansässiges Rüstungsunternehmen führen, kommt der Verdacht des illegalen Waffentransports auf. Der Journalist David van Treek ist dieser Spur bereits auf eigene Faust gefolgt. Mit brisantem Fotomaterial gelingt ihm die Flucht aus Kolumbien. Kaum ist David wieder in Deutschland, wird er...

Weiterlesen

Alvermanns zweiter Fall ist wieder spannend

Kommissar Alvermann ist nach seinen schweren Schussverletzungen endlich wieder im Dienst. Da er die erste Zeit von  seiner Vorgesetzen Dr. van Laack zu Schreibtischarbeit verdonnert wurde, ist er jetzt  froh, endlich wieder ermitteln zu können. Der aktuelle Fall für Kommissar Alvermann und sein Team vom KK11 ist brisant, sie ermittelt in einem Fall von Schutzgelderpressung gegen türkische Unternehmer. Die Opfer schweigen aus Angst vor weiteren Übergriffen, die Ermittlungen stagnieren. Doch...

Weiterlesen

hat mir gut gefallen

Kurzer Inhalt:
"Friedensengel" ist der 2. Fall von Kommissar Alvermann, der auch ohne Vorkenntnisse des ersten Bandes "Himmelskinder" für sich gelesen werden kann.
In Karlsbach gibt es mehrere Fälle von Schutzgelderpressung und Alvermann übernimmt den Fall. Während den Ermittlungen stoßen der Kommissar und sein Team auf ein Rüstungsunternehmen die ihre Hände in illegalem Waffenhandel ins Ausland haben sollen. Auch der Journalist David van Treek recherchiert zu diesem Fall der bis...

Weiterlesen

kniffelige Wendungen, ein interessanter Ermittler mit Ecken und Kanten, dazu eine ungewöhnliche Thematik, kurz: rundum gelungene Unterhaltung

Friedensengel ist der zweite Krimi mit Kommissar Alvermann, den Vorgänger „Himmelskinder“ muss man aber nicht gelesen haben, um diesem Buch folgen zu können. Wenige Andeutungen auf den Vorgänger verraten nur minimale Inhalte, so dass man den ersten Krimi problemlos noch nachträglich lesen kann, ohne bereits entscheidende Stellen zu kennen.
Was wir als Leser aus dem Vorgänger erfahren, ist, dass Kommissar Alvermann gesundheitlich noch nicht auf dem Damm ist und seiner ehemaligen Form...

Weiterlesen

Ein gelungener Kriminalroman

Erik Alvermann ist von seinen Schussverletzungen, die er sich beim Fall Himmelreich zugezogen hat, wieder fast genesen und will seinen Dienst beim K11 wieder aufnehmen. Seine Vorgesetzte, Frau Dr.  van Laack, setzt ihn erst wieder zu Ermittlungen ein, als sich die Fälle von Brandstiftungen unter türkischen Geschäftsleuten häufen. Handelt es sich hier um Schutz-gelderpressungen? Als eine Zeugin ihre Aussage nach einer Bedrohung zurück zieht, müssen die Beamten den einzigen Verdächtigen wieder...

Weiterlesen

Leseempfehlung!

Das Buch:
Profit bedeutet ihnen alles. Ein Leben nichts … In Karlsbach treibt eine Bande von Schutzgelderpressern ihr Unwesen. Kommissar Alvermann und sein Team scheinen machtlos. Als ihre Ermittlungen sie in ein ortsansässiges Rüstungsunternehmen führen, kommt der Verdacht des illegalen Waffentransports auf. Der Journalist David van Treek ist dieser Spur bereits auf eigene Faust gefolgt. Mit brisantem Fotomaterial gelingt ihm die Flucht aus Kolumbien. Kaum ist David wieder in...

Weiterlesen

Spannend geschrieben mit humorvollen und bissigen Dialogen

„Friedensengel“ von Marion Feldhausen ist als Taschenbuch im Verlag blanvalet erschienen und umfasst 351 Seiten mit Prolog, 57 bezifferten Kapiteln, Epilog, Nachtrag sowie Danksagung und Anmerkung der Autorin.  Die beiden hellen Flügel auf dunklem Untergrund auf dem Cover des Romans stehen symbolisch allgemein für Reinheit und Unschuld, doch die wird von den Schuldigen dieses Buchs nur vorgegaukelt. Der Titel bezieht sich auf David von Treek, einem Journalisten, der von einer Freundin in...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Umfang:
352 Seiten
ISBN:
9783442378463
Erschienen:
März 2013
Verlag:
Blanvalet
9
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (10 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 10 Regalen.

Ähnliche Bücher