Neuvorstellungen

Neue Woche, neue Bücher im November 2020 - Neuerscheinungen

Neue Woche, neue Bücher #48: Frischer Lesestoff!

Auf der Suche nach neuem Lesestoff? Heute stellen wir euch an dieser Stelle wieder die spannendsten Neuerscheinungen der kommenden Woche vor.

Dieses Mal mit dabei: Pures Geek-Gold aus der Feder des Kultautors Matt Ruff („88 Namen“), die mit Spannung erwartete dritte Gedichtsammlung von Rupi Kaur („home body“) sowie der 6. Band der Bibliothekaren-Reihe von Genevieve Cogman („Die verborgene Geschichte“). Außerdem freuen wir uns auf das Erscheinen unserer neuen Leserunden-Bücher „Breakaway“ von Anabelle Stehl sowie „Sweet Little Lies“ von Bestsellerautorin Kylie Scott.

Welches Buch wandert diese Woche auf eure Wunschliste oder sogar direkt in eurem Bücherregal?

88 Namen

88 Namen -

John Chu liebt seinen Job. Als Sherpa begleitet er zahlungskräftige Kunden in Online-Rollenspiele wie das populäre »Call to Wizardry« und zeigt ihnen die Kniffe der Games. Das Geschäft brummt, und John würde sich als glücklich bezeichnen, wären da nicht zwei klitzekleine Probleme:Zum einen hat seine Ex-Freundin nach einer unglücklich verlaufenen Trennung geschworen, seine berufliche und private Existenz zu vernichten. Zum anderen vermutet er, dass es sich bei seinem neuesten Kunden in Wirklichkeit um den nordkoreanischen Diktator Kim Jong-un handelt, der die virtuelle Welt studieren möchte, um sie für seine politischen Zwecke zu instrumentalisieren. John versucht, der wahren Identität des ominösen »Mr. Jones« auf die Spur zu kommen – und verstrickt sich in ein Komplott, das ihn den Kopf kosten könnte.

Ein Roman über das Einzige, das es im Internetzeitalter nicht gibt: fixe Identitäten und die Sicherheit, zu wissen, mit wem man eigentlich gerade spricht.

Breakaway

Der Auftakt der New-Adult-Trilogie von Anabelle Stehl

Für Lia bricht eine Welt zusammen, als ihr eine einzige Nacht zum Verhängnis wird. Nicht nur folgen ihr seitdem die Blicke und das Getuschel ihrer Kommilitonen überall auf dem Campus - selbst ihre Freundinnen wenden sich von ihr ab. Als sie es nicht länger erträgt, packt Lia kurzerhand ihre wichtigsten Sachen und setzt sich in einen Bus nach Berlin. Sie hofft, in dem anonymen Trubel der Hauptstadt wieder einen klaren Kopf zu bekommen und zu der Person zurückzufinden, die sie vorher war. Doch dann trifft sie auf Noah, der ihre Welt von einem Moment auf den anderen ein weiteres Mal auf den Kopf stellt ...

Sweet Little Lies

Mr & Mrs Smith - in superromantisch!

Betty Dawsey weiß, dass sie mit Thom Schluss machen muss. Er ist zu nett, zu aufmerksam, zu berechenbar. Doch als plötzlich und ohne Vorwarnung ihre Wohnung in die Luft fliegt und Betty von Unbekannten entführt wird, stellt sich heraus, dass sie viel weniger über ihren Verlobten weiß, als sie dachte. Denn er ist nicht Thom, der Langweiler, sondern Thom, der Geheimagent - dessen einzige Mission es jetzt ist, Betty lebend aus den Fängen seiner Feinde zu befreien ...

"Wow! Das Buch hat mich kalt erwischt - ich bin quasi durch die Seiten geflogen. SWEET LITTLE LIES war ein großartiger Lesespaß!" SARINA BOWEN

Der neue Roman von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Kylie Scott!

Sein eisiges Herz

»Eines der besten Bücher von Sandra Brown!« Huffington Post. Der neue »New York Times«-Nr.1-Bestseller!

Rye Mallett verdient sein Geld als Auftragspilot, er ist bekannt dafür, Tag und Nacht und bei ungünstigstem Wetter zu fliegen und keine Fragen zu stellen. Sein nächster Auftrag: Eine mysteriöse schwarze Kiste muss in eine völlig vom Nebel eingeschlossene Stadt in Georgia gebracht werden. Auf der Landebahn im Nirgendwo wartet Dr. Brynn O'Neal auf die wertvolle Fracht. Rye mischt sich für gewöhnlich nicht in die Geschäfte seiner Kunden ein – doch die rätselhafte Brynn übt eine unerklärliche Anziehungskraft auf ihn aus. Als den beiden klar wird, dass es Menschen gibt, die für den Inhalt der schwarzen Kiste über Leichen gehen würden, müssen sie einander vertrauen, um die Fracht, und sich selbst zu schützen ...

Feuer kann einen Drachen nicht töten

Exklusiv und einmalig: alle Hintergründe zur Blockbuster-Serie, mit brandneuen Interviews, unveröffentlichten Bildern, autorisiert von HBO.

Sie war die unmöglichste Roman-Adaption der Geschichte: die Verfilmung von »Game of Thrones«. Sogar Autor George R.R. Martin war überzeugt, dass seine Fantasysaga zu komplex für den Bildschirm sei. Und doch machte HBO das Unmögliche möglich: Die ab 2011 ausgestrahlte Show wurde zum größten Serien-Phänomen aller Zeiten, gekrönt mit unzähligen Preisen (darunter 59 Emmys und damit mehr als jede andere Show der Geschichte) und zuletzt 44 Millionen Zuschauern pro Folge – und das allein in den USA.

Alles an der Serie unterlag höchster Geheimhaltung – doch einer hatte Zugang zu den hermetisch abgeriegelten Sets und interviewte exklusiv all jene Menschen, die zum überragenden Erfolg von »Game of Thrones« beitrugen: der Journalist James Hibberd. In diesem Prachtband, gespickt mit bislang unveröffentlichten Bildern, erzählt er ihre Geschichten und lässt Stars, Showrunner und den Autor erzählen, über was sie vor Serienende mit niemandem sprechen durften: was hinter den Kulissen von »Game of Thrones« wirklich passierte.

»James Hibberd hat ›Game of Thrones‹ von Anfang bis Ende begleitet – er kennt alle Geheimnisse vom Set.« SPIEGEL-Bestsellerautor George R.R. Martin

Mit mehr als fünfzig neuen Interviews (unter anderem mit George R.R. Martin, Peter Dinklage, Emilia Clarke uvm.), noch nie veröffentlichten Bildern und einem Poster zum Ausklappen im Schutzumschlag.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Golden Throne - Forbidden Royals

Golden Throne - Forbidden Royals - Julie Johnson

Moderne Cinderella-Story mit einem sexy Bad-Boy-Prinzen

Noch vor zwei Monaten war Emilia Lancaster eine ganz normale junge Frau mit normalen Problemen. Nun ist sie die Kronprinzessin von Caerleon und muss sich Herausforderungen stellen, auf die sie kaum vorbereitet wurde. Eine Situation, die nicht einfacher wird, als plötzlich eine ganze Handvoll Verehrer um ihre Aufmerksamkeit kämpfen. Und außerdem ist da ja noch Carter Thorne, der eine Mann, für den sie nichts empfinden darf - und dessen Anwesenheit im Palast sie trotzdem überall spüren kann ...

Band 2 der FORBIDDEN-ROYALS-Trilogie von USA-TODAY- und PUBLISHERS-WEEKLY-Bestseller-Autorin Julie Johnson

Rezensionen zu diesem Buch von:

Home body

Von der #1-New-York-Times-Bestsellerautorin von »milk and honey« und »the sun and her flowers« erscheint die mit Spannung erwartete dritte Gedichtsammlung. 

Rupi Kaur zelebriert persönliches Wachstum, und in »home body« nimmt sie ihre Leser*innen mit auf eine reflektierte und intime Reise, zu Besuch bei ihrer Vergangenheit, Gegenwart und dem Potenzial des Selbst. »home body« ist eine Sammlung roher, ehrlicher Selbstgespräche – und ermutigt die Leser*innen, sich selbst mit Liebe, Akzeptanz, Gemeinschaft und Familie aufzuladen und Veränderungen zu umarmen. 
Illustriert von der Autorin, warten hier Themen wie Natur und Erziehung, Licht und Dunkel.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Die perfekte Freundin

Was, wenn die alten Freunde nicht zur neuen Partnerin passen?

Weston liebt Paige, doch als es ans Heiraten geht, verlangt sie von ihm ein Opfer. Er soll sich von seiner langjährigen Freundin – und Ex-Flamme – Jillian lossagen, die Paige schon immer etwas zu einnehmend, zu schillernd, kurz: zu gefährlich fand. Weston setzt sich zur Wehr. Aber beweist das nicht, dass Paige mit ihrer Forderung ins Schwarze trifft?

Nur wenige Schriftsteller beherrschen es, Konflikte so unmerklich und gründlich eskalieren zu lassen wie Lionel Shriver. Schonungslos und heiter erzählt sie von Vertrauen, Vereinnahmung und den Entbehrungen, die wir für die Liebe auf uns nehmen.

»Diese Frau kann einfach keinen Satz schreiben, der nicht intelligent wäre ... Lionel Shriver hat den Blick eines John Updike oder einer Patricia Highsmith.« The Times

»Ein schmales, überaus scharfsinniges Buch, das eloquent vor Augen führt, mit welchen Mitteln Menschen versuchen, Besitz voneinander zu ergreifen.« Observer

Rezensionen zu diesem Buch von:

Die Schwimmerin

Mitten im Wirtschaftswunder stellt sich eine starke Frau den Schatten ihrer Vergangenheit

Essen 1962: Betty heiratet ihren Martin und ist fest entschlossen, ihr lang ersehntes Glück mit aller Macht festzuhalten. Zu viele Entbehrungen hat sie schon hinnehmen müssen. Der zweite Weltkrieg hat Betty nicht nur ihre Heimat, ihre Familie und ihre erste Liebe genommen, sondern ihr auch ein düsteres Geheimnis aufgebürdet. Seit jener Zeit ist das Schwimmen Bettys Halt und Trost. Eine Überlebensstrategie, den Kopf immer über Wasser zu halten, komme was wolle. Ausgerechnet beim Schwimmen trifft sie nun auf ein junges Mädchen, das ihr eigenartig vertraut erscheint. Und dieses Mädchen hat entschieden, sich ein Stück von Bettys Glück zu greifen. Es beginnt, sie zu verfolgen, zu erpressen. Betty erkennt, dass die Vergangenheit sie hinabzureißen droht, wenn sie sich ihr nicht endlich stellt.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Der Spiegelmann

Der Spiegelmann -

Ein Schülerin verschwindet auf dem Heimweg spurlos. Jahre später wird sie auf einem Spielplatz, mitten in Stockholm, ermordet aufgefunden. Das Mädchen wurde mit einer Winde an dem Klettergerüst hochgezogen und so getötet. Wer tut so etwas? Kommissar Joona Linna kann die Brutalität des Täters kaum fassen und ermittelt unter Hochdruck. Als es gelingt, einen Zeugen aufzuspüren, ist der Mann nicht fähig, über den Mord zu sprechen. Er muss Erik Maria Bark, den Hypnotiseur, um Hilfe bitten ...

Love Addict

Die 26-jährige Londonerin Julia trauert ihrer Tanzkarriere nach, steckt in einem sterbenslangweiligen Bürojob fest und hat schlechten Sex mit Männern. Dann lernt sie Sam kennen und schläft zum ersten Mal mit einer Frau. Doch Sam ist nicht irgendeine Frau. Die Künstlerin bezeichnet Sex als ihr Hobby und hält nichts von Monogamie. Sie bringt Julia in Künstlerkreise, in Londons Sexclubs und ständig zum Orgasmus. Mit Sam scheint plötzlich alles möglich. Bye, bye, heteronormativer Bullshit! Doch Julia ist so überwältigt von ihrem neuen, aufregenden Leben, dass sie kaum merkt, wie ihre Liebe eine ungesunde Richtung nimmt.

Kate Davies hat mit ihrem ersten Roman »Love Addict«, in deutscher Übersetzung von Britt Somann, eine zum Schreien komische, authentische Geschichte über Liebe, Abhängigkeit und Selbstfindung geschrieben, die den besten und den schlechtesten Sex enthält, den Sie je gelesen haben.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Die verborgene Geschichte

Die verborgene Geschichte - Genevieve Cogman

Als Agentin der unsichtbaren Bibliothek ist es Irene Winters Aufgabe, die Balance zwischen Ordnung und Chaos innerhalb der unzählbaren Parallelwelten zu bewahren. Als ausgerechnet die Welt ihrer Schulzeit droht, ins Chaos zu stürzen, muss sie sich auf einen gefährlichen Handel einlassen: Sie soll ein Gemälde aus dem Kunsthistorischen Museum in Wien stehlen, um dafür ein seltenes Buch aus dem Besitz eines Sammlers, des Feenmannes Mr. Nemo, zu bekommen. Doch dieser spielt ein falsches Spiel ...

Rezensionen zu diesem Buch von:

The Woods 1

Ein Zwillingspaar. Einst waren sie Ivana. Heute haben sich Ira und Vanjo auseinandergelebt.
Eine verlassene Lungenheilanstalt. Seit Jahren lebt hier niemand mehr. Denken sie.
Zwei Gruppen. Im Wald treffen sie aufeinander. Keiner kennt den anderen wirklich.
Aufkeimende Gefühle. Ist es möglich, im absoluten Finster sein Herz zu verlieren?
Keuchen in der Nacht. Es nähert sich.
Ein Ort.
Ein Geheimnis.
Kein Entkommen.

Band 1 der hochspannenden Mystery-Reihe

So blutig die Nacht

So blutig die Nacht -

Vor sechzehn Jahren überlebte die ehrgeizige Polizistin Kate Marshall die Begegnung mit einem Serienkiller nur knapp. Gezeichnet von dem Trauma, schied sie aus dem Polizeidienst aus. Als der Vater eines vor zwanzig Jahren verschwundenen Mädchens sie um Hilfe bittet, wird Kate zurück in die Welt des Mörders gezogen. Gleichzeitig wird die Leiche einer jungen Frau gefunden - sie wurde nach demselben Modus Operandi getötet wie damals. Doch der Nine Elms Killer sitzt noch hinter Gittern ...

Rezensionen zu diesem Buch von:

Kommentare

Brontë kommentierte am 24. November 2020 um 15:38

Die verborgene Geschichte ist ein Muss.

lesesafari kommentierte am 24. November 2020 um 16:36

so gar nichts dabei.

Leseheuli kommentierte am 24. November 2020 um 17:41

Juhu, Neuerscheinungen! :) Ich finde, "Die Schwimmerin" klingt ganz interessant!

GaudBretonne kommentierte am 24. November 2020 um 20:04

Das finde ich auch!

FIRIEL kommentierte am 24. November 2020 um 18:25

Von Matt Ruff und Lionel Shriver habe ich schon mal etwas gelesen; die neuen Bücher würde ich mir auch ansehen. Und dann interessiert mich "Game of Thrones". Allerdings kenne ich die Fernsehserie nicht, "nur" die Bücher. Ob Martin wohl noch einen Schluss schreibt? Und ob der dann wohl anders ist als im Fernsehen?

mikemoma kommentierte am 24. November 2020 um 18:28

Breakaway und Sein eisiges Herz wandern auf meine Wunschliste

nachtfledermäuschen kommentierte am 24. November 2020 um 19:23

Mit 88 Namen liebäugle ich sehr.

GaudBretonne kommentierte am 24. November 2020 um 20:05

Ich auch!

Schokoloko28 kommentierte am 24. November 2020 um 19:37

Das Buch von Lionel Shriver reizt mich sehr!

GaudBretonne kommentierte am 24. November 2020 um 20:05

Mich auch!

gaby2707 kommentierte am 24. November 2020 um 20:10

Für mich ist diese Woche nichts dabei. Mein SuB freut sich.

Brocéliande kommentierte am 24. November 2020 um 22:52

Da geht's mir wie @Gaby2707 - obwohl, "Die Schwimmerin" hört sich doch recht interessant an - behalt ich mal im Blick ;-)

wandagreen kommentierte am 25. November 2020 um 00:57

Die können nicht mal im Klappentext Zweiter Weltkrieg richtig schreiben. Brauch ich alles nicht.

FIRIEL kommentierte am 25. November 2020 um 06:44

Dafür kann der Autor aber nichts. Ein Klappentext und die Rechtschreibung darin sagen nichts über die Qualität des Buches aus.

wandagreen kommentierte am 25. November 2020 um 09:55

Teilweise rechtgeb. Das Buch ist ein Gesamtkunstwerk. Da macht es mir schon was aus, wenn am Rande Splitter sind.
 

hobble kommentierte am 25. November 2020 um 07:58

sein eisiges herz hört sich gut an

Salome kommentierte am 25. November 2020 um 09:48

Am meisten würde mich SO BLUTIG DIE NACHT reizen...

daroe kommentierte am 25. November 2020 um 10:00

Sandra Brown wandert direkt auf die Wu-Li.

Buchstabensucht kommentierte am 25. November 2020 um 16:39

88 Namen muss ich unbedingt lesen.

 

Adlerauge kommentierte am 25. November 2020 um 17:20

 Der Spiegelmann von Lars Keppler kommt 

sofort auf meiner Wunschliste - klingt jedenfalls recht interessant

Ridata kommentierte am 25. November 2020 um 19:03

Vielleicht wäre die "Die Schwimmerin" was für mich, aber sonst macht mich auf den ersten Blick eher nichts an.

Biggieule kommentierte am 27. November 2020 um 07:16

Da reizt mich nichts.
Ist aber nicht weiter schlimm, ich habe noch mehr als genug auf dem SUB

Kochbuch-Junkie kommentierte am 01. Dezember 2020 um 22:01

Die perfekte Freundin klingt toll und spannend zu lesen!