Leserunde

Leserunde zu "Von hier bis zum Anfang" (Chris Whitaker)

Von hier bis zum Anfang
von Chris Whitaker

Bewerbungsphase: 01.07. - 22.07.

Beginn der Leserunde: 29.07. (Ende: 19.08.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Piper Verlags – 20 Freiexemplare von "Von hier bis zum Anfang" (Chris Whitaker) zur Verfügung. Eine Leserunde zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

„Ein ergreifender Roman, der jeden Preis verdient.“ Mark Billingham

»Seit ›Der Gesang der Flusskrebse‹ hat mich kein Roman so bewegt und begeistert!« A. J. Finn

Cape Haven, Kalifornien. Eine beschauliche Kleinstadt vor dem Panorama atemberaubender Küstenfelsen. In diesem vermeintlichen Idyll muss die 13-jährige Duchess nicht nur ihren kleinen Bruder fast alleine großziehen, sondern sich auch um ihre depressive Mutter Star kümmern, die die Ermordung ihrer Schwester vor 30 Jahren nie verwinden konnte. Als deren angeblicher Mörder aus der Haft entlassen wird, droht das fragile Familiengefüge, das Duchess mühsam zusammenhält, auseinanderzubrechen. Denn der Atem der Vergangenheit reicht bis in das Heute und wird das starke Mädchen nicht mehr loslassen ...

Der Roman, der in England und Amerika bereits hymnisch gefeiert wird - jetzt endlich in deutscher Übersetzung!

„Herzzerreißend und zugleich voller Hoffnung!“ The Mirror

„Drama, Liebesgeschichte, Pageturner – einen solchen Roman gab es lange nicht mehr!“ Publisher's Weekly

ÜBER DEN AUTOR:

Chris Whitaker arbeitete 10 Jahre als Finanztrader, bevor er sein Leben änderte und sich dem Schreiben zuwandte. Seine Romane gewannen zahlreiche Preise, schon jetzt gilt Whitaker in England als Sensation. „Von hier bis zum Anfang“ wurde vom Guardian zum Buch des Jahres gekürt. Whitaker lebt zusammen mit seiner Ehefrau und zwei Söhnen.

21.08.2021

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Morlin kommentierte am 02. Juli 2021 um 18:27

Hier hat mich zum Einen das toll gestaltete Cover, aber auch der Hinweis zum „Der Gesang der Flusskrebse“ gecatcht. Ich bin gespannt, ob es wirklich an „Der Gesang der Flusskrebse“ heranreicht - das Potential scheint auf jeden Fall vorhanden zu sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kakadu kommentierte am 02. Juli 2021 um 19:21

Ein neuer Autor für mich!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ulrike rabe kommentierte am 02. Juli 2021 um 19:53

Der Vergleich zum Gesang der Flusskrebse spricht maich an. Hier würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
meg kommentierte am 02. Juli 2021 um 20:16

 Ein interessantes Buch. Ich bewerbe mich um ein Leseexemplar.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
stefanb kommentierte am 02. Juli 2021 um 20:33

Das Buch hört sich sehr interessant an. Einiges habe ich schon darüber gehört. Gerne bewerbe ich mich

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Simply Another Bookaholic kommentierte am 02. Juli 2021 um 21:00

Klingt fast schon ein wenig lehrreich! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
sunrise kommentierte am 02. Juli 2021 um 21:40

Ein hochgelobten Werk, davon würde ich mich gern selbst überzeugen. Deshalb nichts wie ab in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Borkum kommentierte am 02. Juli 2021 um 22:12

Das hört sich nach einem Buch mit Tiefgang an, da wäre ich gerne dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Winterzauber kommentierte am 02. Juli 2021 um 23:17

Ich würde sehr gern mitlesen, habe schon viel über dieses Buch gehört.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 03. Juli 2021 um 07:44

Klingt grandios!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gerlisch kommentierte am 03. Juli 2021 um 10:30

Das Buch ist mir schon öfter ins Auge gefallen, ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Samara42 kommentierte am 03. Juli 2021 um 13:32

Ich würde gerne in dieser Leserunde mitlesen, da mich die Leseprobe sehr angesprochen hat. Ich scheue derart Themen nicht, sondern möchte gerne lesen und mitbekommen wie Duchess ihr Leben trotz der Hürden fortführt. Schon die Probe zeigt wie es war als Stars Schwester verschwand. Ich mag den Schreibstil, der einerseits klar und kurz in seinen Sätzen ist, dann wieder länger.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
misery3103 kommentierte am 03. Juli 2021 um 13:50

Der Klappentext klingt toll, da will ich mehr lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 03. Juli 2021 um 22:22

Die Leseprobe hat mich direkt gepackt. Der Schreibstil ist so schön intensiv und emotional, dass ich direkt gefangen war. Ich würde gerne mehr über das Leben von Duchess und ihrem Bruder erfahren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesezauber_Zeilenreise kommentierte am 04. Juli 2021 um 11:06

Ich habe mal kurz in das Buch hineingelesen (Leseprobe) und finde den Schreibstil super! Sehr gut zu lesen und die Leseprobe hat Lust gemacht auf mehr. 

Das hier erwähnt Buch "Der Gesang der Flusskrebse" habe ich auf meinem SUB liegen und noch nicht gelesen. Aber meiner Mutter habe ich ausgeliehen und sie war völlig und total begeistert und hin und weg von dem Buch. Wenn der Vergleich zu diesem Buch hier also stimmt, dann ist "Von hier bis  zum Anfang" (übrigens ein toller Titel, macht neugierig) sicher auch ein wunderbares Buch! 

Ich würde mich daher freuen, hier mit euch mitlesen zu dürfen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elchi130 kommentierte am 04. Juli 2021 um 12:28

Das Buch klingt hart und melancholisch. Ich bin gespannt, welche Dynamik die Entlassung des Mörders in die Familie bringt. Wird die Mutter endgültig zerbrechen? Wird Duchess weiter an den Ereignissen wachsen oder lässt sie ihre Familie hinter sich? Wie wirken die Ereignisse auf den kleinen Bruder? Gerne würde ich die Geschichte im Rahmen der Leserunde lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hobee77 kommentierte am 04. Juli 2021 um 15:58

Für mich hört sich das nach einer total spannenden Familiengeschichte an, großes Drama, das einen sehr berührt, da würde ich wahnsinnig gerne an der Leserunde teilnehmen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wusl kommentierte am 05. Juli 2021 um 08:26

Von diese Buch habe ich jetzt so viele Lobeshymnen und positive Rezensionen gelesen, dass ich es unbedingt lesen muss. In einer Leserunde wäre das sicher doppelt spannend, da das Buch einiges Potential zum 'Diskutieren bietet. Bei so interessanten Leserunden kann man einfach nicht widerstehen. :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
brauchnix kommentierte am 05. Juli 2021 um 08:41

Die Leseprobe ist der Grund, dass ich mich hier bewerben möchte. Die Ausgangslage ist denkbar spannend. Das starke Mädchen, dass den Bruder allein großzieht und dabei sehr erfinderisch ist. Mich faszinieren die Romane aus den ländlichen Gegenden der USA. Manches wirkt so fremd und doch vertraut. Auch meine Familie kommt vom Land und auch wenn alles bei uns kleiner und scheinbar zivilisierter abläuft, so sind doch viele Dinge im Kern ähnlich und das gefällt mir sehr.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
yezz kommentierte am 05. Juli 2021 um 09:57

Das Buch klingt schön und gleichzeitig tieftraurig. Das interessiert mich sehr, auch wenn ich sehr nah am Wasser gebaut bin, wenn Kinder in Büchern/Filmen etc. auf irgendeine Art oder Weise leiden. Das kommt wohl automatisch mit dem Muttersein dazu. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
schnaeppchenjaegerin kommentierte am 05. Juli 2021 um 12:42

"Von hier bis zum Anfang" klingt nach einer spannenden und gleichzeitig emotionalen Geschichte, die ich sehr gerne lesen würde. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chapialis kommentierte am 05. Juli 2021 um 13:35

Wow...jetzt bin ich so gespannt. Ich würde gerne an der Leserunde teilnehmen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
westeraccum kommentierte am 05. Juli 2021 um 16:20

Die Geschichte klingt sehr faszinierend und ich habe schon viel Gutes über das Buch gehört. Deshalb möchte ich sehr gern mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherfaszination kommentierte am 05. Juli 2021 um 18:44

Ich habe heute in der Buchhandlung, die Empfehlung bekommen, dieses Buch zu lesen . Die Inhaberin war davon total begeistert und hat mich neugierig gemacht. Ich war sehr überrascht, dass man hier ein Exemplar gewinnen kann und sich zusammen darüber austauschen darf. Das halte ich für ein Zeichen .

Ich würde mich sehr freuen 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 05. Juli 2021 um 21:21

Der Klappentext hat mich neugierig gemacht, würde gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Hennie kommentierte am 05. Juli 2021 um 21:53

Der Hinweis auf das Buch "Der Gesang der Flusskrebse" reicht mir schon, um mich hier zu bewerben. Ich habe diesen Roman genossen. Ein Highlight!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anna625 kommentierte am 06. Juli 2021 um 08:08

Das hört sich gut an, ich versuche gerne mal mein Glück. Die Leseprobe und der Hinweis auf "Der Gesang der Flusskrebse" haben mich neugierig gemacht!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lealiebteszulesen kommentierte am 06. Juli 2021 um 09:24

Meine Bekannte schwärmt gerade so sehr davon, das ich neugierig war und nachgesehen habe worum es genau geht. WOW! Diese Leseprobe hat mich schon völlig umgehauen, ich bin sooo gespannt auf das Buch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
cybergirl kommentierte am 06. Juli 2021 um 09:34

Das Buch hört sich sehr gut an und der Covertext hat mich neugierig gemacht. Der Autot ist mir bisher unbekannt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PeWie kommentierte am 06. Juli 2021 um 10:28

um das Buch schleiche ich schon etwas länger herum

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Dorle kommentierte am 06. Juli 2021 um 10:48

Dieses Buch würde ich gerne mit anderen zusammen lesen. Ich würde mich sehr über ein Freiexemplar freuen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Adlerauge kommentierte am 06. Juli 2021 um 18:46

Verdammt gut umschrieben und deswegen hüpfe ich in den Lostopf 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sabrina0604 kommentierte am 07. Juli 2021 um 12:30

Ich bewerbe mich glatt für dieses Buch.. 

Ich habe die Leseprobe förmlich verschlungen und innerhalb von so kurzer Zeit gefühlt soviel Traurigkeit empfunden und Wut.. das Cover ist schlicht und trotzdem einladend.. 

 Nun mag ich es wissen..alles.. Kommt ihre Mum drüber weg oder muss Duschess damit klar kommen,, warum hilft keiner obwohl es alle wissen.. und wie gehts weiter nach dem der typ zurück ist,, 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
isalo kommentierte am 07. Juli 2021 um 14:24

Auch mich hat der Verweis auf das Buch "Der Gesang der Flusskrebse" neugierig gemacht auf das Buch. Ich würde hier sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LaraD kommentierte am 07. Juli 2021 um 18:11

Guten Tag,

ich möchte mich gerne auf dieses Buch bewerben, weil sich der Klappentext unglaublich dramatisch 

und spannend anhört. Ich lese wirklich gerne Thriller und Schicksalsgeschichten und würde

mich sehr freuen, wenn ich an dieser Leserunde teilnehmen dürfte. 

Viele liebe Grüße! LaraD

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 08. Juli 2021 um 08:03

Ich bin beeindruckt und würde gerne mitlesen
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anja123 kommentierte am 09. Juli 2021 um 08:20

Kling gut! Bin dabei :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ysmn kommentierte am 09. Juli 2021 um 17:57

Ich habe schon viel Gutes über das Buch gehört und würde deshalb sehr gerne mitlesen! Auch der Vergleich zum "Gesang der Flusskrebse" macht mich neugierig, da mir der Roman gefallen hat. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KKruse kommentierte am 10. Juli 2021 um 19:35

Klingt sehr vielversprechend und spannend! Da werfe ich auch mal mein Los mit in den Topf ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 10. Juli 2021 um 21:58

Das hört sich richtig spannend an! Ich bewerbe mich gerne!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
lesebrille kommentierte am 11. Juli 2021 um 09:27

Das Buch würde ich gerne in der Leserunde lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
communicanis kommentierte am 11. Juli 2021 um 10:16

Nach diesem Satz:

»Seit ›Der Gesang der Flusskrebse‹ hat mich kein Roman so bewegt und begeistert!«

bin ich neugierig geworden und möchte das Buch unbedingt lesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fornika kommentierte am 11. Juli 2021 um 10:17

Schon der Klappentext klingt wahnsinnig ansprechend, aber die Leseprobe hat mich dann richtig überzeugt: dieser Roman will von mir gelesen werden. Duchess' Familie würde ich zu gerne kennen lernen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nil kommentierte am 11. Juli 2021 um 12:39

Erst sprach mich das Cover nicht an und der Titel auch nicht so recht. Doch nun nachdem einige Blogger sich so super positiv über diesen Roman geäußerst habe, MUSS ich ihn auch lesen. Ganz klar, dass schein einer dieser Bücher zu sein von denen im Herbst alle schwärmen!!! ;0)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
E-möbe kommentierte am 11. Juli 2021 um 12:40

Nachdem mich bereits die Leseprobe ansprechen konnte, versuche ich hier mein Glück. Das könnte ein ganz großer Wurf sein. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DanySunny kommentierte am 11. Juli 2021 um 17:10

Das Buch klingt sehr gut, daher versuche ich mal mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
evaczyk kommentierte am 11. Juli 2021 um 17:28

Da ich das Buch bereits gelesen habe, bewerbe ich mich hier nicht, aber ich werde die Leserunde sicher mitverfolgen, um zu sehen, ob es euch auch so flasht wie mich. Ich will hier natürlich nicht spoilern, aber für mich ist es sowohl sprachlich als auch wegen der Protagonisten eines meiner Bücher des Jahres. Deshalb drücke ich allen, die hier mitmachen, die Daumen und wünsche viel Spaß mit diesem wunderbaren Buch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
ElisabethBulitta kommentierte am 12. Juli 2021 um 20:30

Das Buch klingt interessant und ist mal was anderes, als ich sonst in letzter Zeit lese. Auch das Cover spricht mich an, weshalb ich gerne mein Glück hier versuche.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 14. Juli 2021 um 09:31

Davon habe ich schon gehört. Eine spannende Geschichte.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SummseBee kommentierte am 15. Juli 2021 um 02:56

Klingt spannend. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Caro01 kommentierte am 15. Juli 2021 um 23:50

Das Buch klingt nach großer Literatur.Der Inhalt sagt mir auf jeden Fall zu und die Beschreibung lässt große Erwartungen zu.,Ich versuche mein Glück!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Martinchen kommentierte am 16. Juli 2021 um 12:01

Ich habe die Leseprobe gelesen, die mich sofort überzeugt hat. Dazu die vielen Lobeshymnen. Ich möchte dieses Buch unbedingt lesen und bewerbe mich sehr gern.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
leseratte54 kommentierte am 16. Juli 2021 um 17:38

Sehr interessante Buchbeschreibung und die Thematik ist so vielseitig und wichtig, dass ich das Buch sehr gerne mit anderen gemeinsam lesen möchte. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
memory-star kommentierte am 16. Juli 2021 um 22:13

Da hüpfe ich doch mal in den Lostopf!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
busdriver kommentierte am 16. Juli 2021 um 23:00

Eine sehr emotionale Geschichte. Dafür springe ich gerne in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
striesener kommentierte am 17. Juli 2021 um 19:10

Es gab wohl in der letzten Zeit kaum ein Buch mit so vielen positiven Kritiken. Ich bin gespannt, ob das Buch den Hype verdient.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sago kommentierte am 17. Juli 2021 um 21:45

Dass das Buch mit "Der Gesang der Flusskrebse" verglichen wird, macht mich sehr neugierig. Die Leseprobe ist faszinierend und das Thema wirkt vielschichtig.
Rezensionen auf zahlreichen Internetseiten sind selbstverständlich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 18. Juli 2021 um 07:44

Sehr spannend. Ich wäre gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hej_katia kommentierte am 18. Juli 2021 um 18:40

Die Leseprobe war schon toll und der Vergleich zu "Der Gesang der Flusskrebse" spricht ebenfalls für das Buch. Wäre gerne bei der LR dabei :) 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Stardust kommentierte am 19. Juli 2021 um 07:12

Das scheint eine Geschichte zu sein, die tief berührt und mitnimmt. Das ist genau das Buch, dass ich jetzt gerne lesen würde. Habe auch schon eine Leseprobe gelesen und der Schreibstil hat mir gut gefallen. Wäre sehr gerne hier mal wieder bei einer Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
buechertraumzeiten kommentierte am 19. Juli 2021 um 12:20

Ich habe schon so viel auf Instagram und YouTube von den englisch-sprachigen Buchbloggern zu dem Buch gehört, dass ich nun richtig neugierig bin und gerne an der Leserunde teilnehmen würde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kleine_Raupe kommentierte am 19. Juli 2021 um 12:36

Mir war klar, dass ich das Buch lesen muss, als ich den Aufkleber auf dem Cover gesehen habe! Ein Vergleich mit "Der Gesang der Flußkrebse", welches zu meinen absoluten Lieblingsbüchern gehört! Außerdem war eine Bekannte sehr angetan von dem Buch, sodass ich nun noch neugieriger bin!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wortzauber kommentierte am 19. Juli 2021 um 12:51

Das Buchcover finde ich sehr gelungen, man hat das Gefühl direkt in die Geschichte blicken zu können oder selbst schon mittendrin zu sein. Vor allem auch die Farbwahl finde ich sehr stimmig und schön.

In die Leseprobe habe ich reingelesen und mochte den flüssigen Schreibstil gleich sehr. Gefühle und die Stimmung werden gut transportiert, sodass sich ein umfassendes Gesamtbild ergibt. Es ist selbstverständlich ein hartes Thema, vor allem wenn es um das Leid von Kindern geht, aber es ist sehr feinfühlig geschrieben, wodurch auch dieses bedrückende Thema sehr spannend wird. In der Geschichte sticht Duchess direkt als kleiner Lichtblick heraus, was ich sehr schön finde. Vor allem für ihr Alter erscheint sie mir extrem reif und ich finde sie ist eine tolle Protagonistin.

Ich bin sehr gespannt auf den weiteren Verlauf des Buches und denke, dass es eine sehr emotionale, tragische und einnehmende Geschichte wird. Vielleicht sogar ein Jahreshighlight? Das Potential ist jedenfalls da und ich würde mich sehr freuen bei dieser Leserunde dabei zu sein :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
GaudBretonne kommentierte am 20. Juli 2021 um 07:37

Da bisher nur Gutes über diesen Text gehört habe, dessen Klappentext mich bereits angesprochen hat, habe ich mir eine Leseprobe zu Gemüte geführt und hier meine Eindrücke dazu verfasst:
In einer kleinen kalifornischen Küstenstadt fühlt sich ein 13-jähriges Mädchen mit dem ausgefallenen Namen Duchess verantwortlich für ihren kleinen Bruder, da ihre depressive und traumatisierte Mutter die Ermordung ihrer Schwester vor 30 Jahren nie verarbeiten konnte. Nun wird ihr angeblicher Mörder aus der Haft entlassen, die Vergangenheit scheint somit die Gegenwart einzuholen und die Tragödie, die lange vor Duchess’ Geburt begann, spitzt sich zu. 
Die Leseprobe fesselt von der ersten Zeile an, da der Text unglaublich spannend aufgebaut ist. Außerdem vermag der Autor das tragische Schicksal dieser gebeutelten Familie unglaublich herzergreifend darzustellen. So wird Duchess folgendermaßen beschrieben: „Sie gehörte zu den Kindern, denen das Leben übel mitspielte.“ Und spätestens wenn dieses Kind dann - als die Mutter versucht hat, sich das Leben zu nehmen- über das Thema Selbstmord reflektiert sinniert: „Ich kann mich nicht entscheiden, ob Selbstmord etwas Egoistisches oder etwas Selbstloses ist.“,  dürfte jeder Leser von dem Text gefesselt sein. Mich hat dieses Mädchen jedenfalls unglaublich berührt und ich würde sie sehr gerne durch den Roman begleiten. 
Bestärkt in meinem Eindruck werde ich zudem von dem Vergleich mit dem großartigen Roman Der Gesang der Flusskrebse, den ich überaus gerne gelesen habe, und seinem Erfolg in Amerika.
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
siko71 kommentierte am 20. Juli 2021 um 07:47

Das geht unter die Haut. Da wäre ich gerne mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Fever kommentierte am 20. Juli 2021 um 10:16

Dieser Roman klingt so vielseitig, dass er mich neugierig gemacht hat: Da ist zum einen die Ermordung der Schwester von Star, was Anklänge an einen Krimi hat. Dann ist da die Entlassung des Mörders, die eher Psychothriller-Elemente mitbringt. Die aktuelle Situation von Duchess scheint mir eher ein Sozialdrama zu sein, denn einem 13-jährigen Mädchen sollte wirklich nicht so viel Verantwortung aufgebürdet werden. Ich bin wirklich gespannt, wie diese Vielfalt der Themen im Roman umgesetzt wird. Neugierig macht mich auch die Formulierung "angeblicher Mörder" – ist der wahre Mörder von Stars Schwester am Ende noch auf freiem Fuß? Wird die Suche nach dem echten Mörder noch Thema in der Geschichte? Ich sehe so viele mögliche Arten, wie sich dieses Buch entwickeln könnte, dass ich am liebsten direkt mit dem Lesen anfangen würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Esther1507 kommentierte am 20. Juli 2021 um 15:12

Da ich "Der Gesang der Flusskrebse" geliebt habe, würde ich sehr gerne auch dieses Buch lesen und an der Leserunde teilnehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
robby lese gern kommentierte am 20. Juli 2021 um 16:41

Ich habe über dieses Buch so viel Gutes gehört, dass ich mir slebst gerne ein Bild machen würde und mich freuen würde, hier mitlesen zu dürfen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Herbstrose kommentierte am 20. Juli 2021 um 23:22

Das Buch steht bereits auf meiner Wunschliste, ich würde daher gerne mitlesen. 

Wie ich nachlesen konnte, hat der englische Autor Chris Whitaker bereits vier Romane geschrieben, von denen aber bisher nur "Von hier bis zum Anfang" ("We begin at the End") in deutsch übersetzt wurde. Es wäre deshalb interessant, dieses Werk des Autors kennen zu lernen.  

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Maddinliest kommentierte am 20. Juli 2021 um 23:29

Ich habe schon so viel Gutes von dem Buch gehört, dass ich mehr als gespannt bin. Der Klappentext kling auf alle Fälle mehr als nur vielversprechend, nun hoffe ich auf ein wenig Losglück!!!;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
labbelman kommentierte am 21. Juli 2021 um 07:44

Wenn man bereits vom Klappentext Gänsehaut bekommt, dann sollte man dieses Buch lesen, oder?

Gern würde ich zusammen mit euch Gänsehautmomente erleben wollen, weshalb ich mich bewerbe. Da haben wir gewiss reichlich Gesprächsstoff.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lagoona kommentierte am 21. Juli 2021 um 11:46

Das hört sich aufjedenfall sehr spannend an un dich würde sehr gerne noch mehr über Duchess un dihr Leben erfahren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
hilde kommentierte am 21. Juli 2021 um 13:13

Ein tolles buch. Ich habe schon mal reingelesen...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesenistliebe kommentierte am 21. Juli 2021 um 14:45

Ich habe das Buch in der örtlichen Buchhandlung entdeckt und bin sher neugierig auf das Gefühlschaos, was es wahrscheinlich in mir auslösen wird. Zudem bin ich gesoannt, wie literarisch hochwertig es ist.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
FIRIEL kommentierte am 21. Juli 2021 um 15:17

Das klingt interessant. Und wenn es wirklich dem Gesang der Flusskrebse ähnelt, dann wird es mir wohl gut gefallen. Daher wäre ich gern dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
moontales kommentierte am 21. Juli 2021 um 22:30

Schon in den ersten Seiten der Leseprobe habe ich gemerkt, was für ein aufwühlendes, emotionales, aber auch sehr besonderes Buch ich vor mir habe. Auf Duchess lastet so viel Verantwortung und trotz ihres jungen Alters kümmert sie sich so aufopferungsvoll um ihren kleinen Bruder und ihre Mutter. Auch wenn ich es nicht gut heiße, dass sie so eine Verantwortung auf ihren Schultern trägt, tut mir ihre Mutter trotzdem leid. Ich hoffe sehr, dass sich der Mord innerhalb der Geschichte aufklärt und sie wieder nach vorn schauen kann. Ein wirklich heftiges Thema, das mich nichtsdestotrotz in seinen Bann gezogen hat. Dieses besondere, tiefgründige Buch würde ich hier sehr gern in einer gemütlichen Runde zusammen mit anderen lesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Deidree C. kommentierte am 21. Juli 2021 um 22:50

Oh interessant. Da lastet ja sehr viel Verantwortung auf der jungen Duchess. Neugierig bin ich aber auch, wie es dabei ihrem kleinen Bruder geht.

Der Atem der Vergangenheit, das hört sich bedrohlich an.

Ich würde Duchess gerne begleiten und ihr zur Seite stehen. ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
TochterAlice kommentierte am 22. Juli 2021 um 01:01

Zu gern würde ich die Geschichte der tapferen kleinen Duchess erleben, erleiden und mich an ihr erfreuen.

Kurz und knapp: ich möchte sie nur zu gern erlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
wacaha kommentierte am 22. Juli 2021 um 14:13

Dann hüpfe ich hier auch noch schnell in den Lostopf! Das Buch klingt spannend und interessant, da bin ich ja mal gespannt welches Gefühls- bzw. Beziehungschaos die Entlassung mit sich bringen wird. Und ob Duchess und ihre Familie dadurch in Gefahr geraten...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AurelyAzur kommentierte am 22. Juli 2021 um 15:05

Der Klappentext deutet auf eine tolle Mischung aus Thriller und Familieroman/-tragödie hin.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tanni0106 kommentierte am 22. Juli 2021 um 15:08

Dieses Buch steht ganz oben auf meiner Wunschliste und ich würde mich sehr freuen an der Leserunde dieses besonderen Buches teilzunehmen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lelu kommentierte am 22. Juli 2021 um 19:15

Ich mag gute Geschichten mit starken Frauenfiguren, also ab in den Lostopf :D

Themen dieser Leserunde

Rezensionen zu diesem Buch