Buch

Tilla und der tote Elvis - Jan Westmann

Tilla und der tote Elvis

von Jan Westmann

Ein marodes Hotel, ein Nazischatz und ein toter Elvis!

Als die fahrende Händlerin Tilla mit ihrem Verkaufswagen mitten in der Pampa liegen bleibt, finden sie und der charismatische Elvis-Imitator Lars, den sie auf der Straße aufgelesen hat, Unterschlupf im Hotel "Eifelglück". Dort ist mal so gar nichts los. Das ändert sich schlagartig, als dem Hotelbesitzer ein Brief in die Hände fällt, in dem von einem Nazischatz im nahe gelegenen See die Rede ist. Am nächsten Tag ist in der Eifel das Goldfieber ausgebrochen. Tilla zweifelt jedoch an der Echtheit des Briefes. Als dann auch noch der King tot in einer Badewanne gefunden wird, ist sie sicher: Hier ist etwas faul!

Sympathische Figuren und ein beliebtes Urlaubs-Setting - humorvoller Regiokrimi für alle Fans von "Mord mit Aussicht".

Tilla ermittelt in der Eifel auch in diesem Fall: "Tilla und der tote Schäfer".

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung.

Rezensionen zu diesem Buch

Amüsant

Der tolle Eifel-Krimi hat es mir schon vom Cover her angetan. Es ist ein wenig schrill und verbreitet Urlaubsatmosphäre. Ich habe mir deshalb ein witziges und unterhaltsames Buch erhofft und wurde nicht enttäuscht. Die fahrende Händlerin Tilla hat eine Panne und trifft auf einen Elvis-Imitator. Beide finden in einem kleinen Hotel Unterschlupf, wo der Hund begraben ist. Doch dann macht ein Nazi-Schatz die Runde, der in der Nähe zu finden sein soll und schon packt die ganze Umgebung das...

Weiterlesen

Ein humorvoller und spannender Krimi

Meine Meinung:

Von der ersten Seite an wird man in die Geschichte gezogen und ist mittendrin im Leben von Tilla, die mit ihrem Verkaufswagen durch die Gemeinde zu den Altenheimen fährt, um dort ihre Waren anzubieten. Dabei ist ihr Angebot voll und ganz auf ihre Kundschaft abgestimmt und unter der Ladentheke verbirgt sich manch nicht so ganz legale Ware.

Tilla war mir mit ihrer eigenwilligen Art von der ersten Sekunde an sympathisch, auch wenn ich es nicht gut fand, dass sie...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
ISBN:
9783732586165
Verlag:
Lübbe
10
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 4 Regalen.

Ähnliche Bücher