Buch

Lucian - Isabel Abedi

Lucian

von Isabel Abedi

Immer wieder taucht er in Rebeccas Umgebung auf, der geheimnisvolle Lucian, der keine Vergangenheit hat und keine Erinnerungen. Sein einziger Halt ist Rebecca, von der er jede Nacht träumt. Und auch Rebecca spürt vom ersten Moment an eine Anziehung, die sie sich nicht erklären kann. Aber noch bevor sie erfahren können, welches Geheimnis sie teilen, werden sie getrennt. Mit Folgen, die für beide grausam sind. Denn das, was sie verbindet, ist weit mehr als Liebe.

Rezensionen zu diesem Buch

Mag ich es?

Rebecca lernt den geheimnisvollen Lucian kennen und schnell erkennt sie, dass er mehr für sie ist. Sie können nicht ohne einander und es scheint als wüsste Lucian alles über Becca. Aber woher? Wo er doch sein Gedächtnis verloren hat. 

Ich bin ehrlich: ich weiß nicht, ob ich dieses Buch jetzt wirklich mag. Nach den ersten 80 Seiten war das Buch so seltsam, dass ich es weglegen wollte, aber dann plötzlich wurde es so mitreisend, dass ich es an einem Abend beendet habe. 
Der...

Weiterlesen

Gute Urban-Fantasy

Lucian ist ein sehr schönes und fantasievolles Buch über eine Liebesgeschichte, die etwas anders ist.

Der Anfang des Buches war etwas zäh und ich kam nicht allzu gut rein. Aber nach einigen Seiten legte das und es wurde interessanter und spannender. Spätestens mit dem 2. Abschnitt hatte mich das Buch komplett gepackt und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen.

Protagonistin ist die junge Rebecca und der mysteriöse Lucian, die sich immer wieder zufällig treffen. Doch dahinter...

Weiterlesen

Wunderschön!

Sehr schlicht, aber trotzdem wunderschön ist das Cover. Die helle Feder auf dem schwarzen Hintergrund sticht ins Auge. Definitiv eines der am besten gestalteten Bücher in meinem Regal! „Lucian“ ist das dritte Buch von ihr, das ich gelesen habe, und wieder konnte mich ihr Schreibstil absolut begeistern, ebenso, wie schön sie die Gefühle rüberbringt. Als Leser taucht man richtig in die Geschichte ein und lässt sich mitreißen. Toll ist auch, dass die Idee mal etwas anderes ist. Zwar kommen auch...

Weiterlesen

Erneut ein schönes Buch von Isabel Abedi

Rebecca bemerkt plötzlich, dass sie immer wieder einem geheimnisvollen Jungen über den Weg läuft und sie sich auf unerklärbare Weise von ihm angezogen fühlt. Ihm geht es genauso, doch er hat keinerlei Erinnerungen an sein bisheriges Leben, kennt nicht einmal seinen Namen. Doch etwas verbindet sie, doch was dies ist, erkennen sie, als es fast zu spät ist…

„Lucian“ ist mein drittes Buch von Isabel Abedi. Wie auch die beiden ersten (Whisper und Isola) hat mir wieder die...

Weiterlesen

Ein Wunderschönes Buch!

Meinung:

Nachdem ich Isola beendet hatte wollte ich unbedingt noch etwas von der Autorin lesen, was nur dazu führte wieder etwas von ihr lesen zu wollen. Isabel Abedis Schreibstil gehört wohl zu denen, die ich am liebsten habe. Es ist echt erschreckend wie sehr mich ihre Art zu schreiben in den Bann zieht. Ich spüre wirklich alles was die Autorin rüber bringen will: Liebe, Eifersucht, Trauer, Geborgenheit und vieles mehr. Das gilt für alle ihre Bücher.Ich gebe zu, einige...

Weiterlesen

Wow!

Das Buch handelt von der 17-jährigen Rebecca, die den sonderbaren Lucian kennenlernt. Lucian hat keine Erinnerungen nur, dass er nackt unter einer Brücke aufgewacht ist und er Schmerzen hat, wenn er Rebecca nicht nahe ist. Die Beiden treffen sich einige Male, bis sie herausfindet, dass er ausgerechnet bei ihrer Mutter Janne, einer Psychologin, in Behandlung ist. Lucian hat ständig Träume von Rebecca und als er schließlich von ihrem Tod träumt, redet er mit Janne und diese schickt Rebecca zu...

Weiterlesen

Kein 0815-Jugendbuch!

Die Handlung:

Beim Durchstöbern des Dachbodens spürt Rebecca plötzlich einen kleinen Schmerz in ihrem Inneren. Daraufhin fühlt sie sich in ihrem Inneren seltsam leer. Ein paar Tage später begegnet sie einem Fremden Jungen namens Lucian. In seiner Gegenwart fühlt sie sich wieder voll und ganz. Ein paar Tage später begegnen sie sich durch Zufall erneut und Lucian gesteht ihr, dass er zwar nichts über seine Vergangenheit weiß, dafür aber vieles über Rebecca. Die beiden kommen sich immer...

Weiterlesen

Engel mal ganz anders

Als ich das Buch in der Hand hatte und hinten durch gelesen habe,fand ich es schon gut.

Überall lagen Scherben und Blut. Rebecca träumt von ihren Tod und plötzlich taucht in der Nacht vor ihrem Fenster ein geheimnisvoller Junge auf. Sie begegnen sich immer wieder und sie fühlen sich zueinander hingezogen. Lucian nennt sich der Junge er hat keine Vergangenheit und auch keinerlei Erinnerungen an sich nur immer diese Träume von Rebecca.
Verbindet die beiden vieleicht ein...

Weiterlesen

Hinterlässt Spuren, mehr als Unterhaltung!

Was passiert, wenn unser Schutzengel nicht mehr über uns wacht, sondern plötzlich „live“ in unserem Leben auftaucht. Eines Nachts hat Rebecca ein komisches Gefühl und unter ihrem Fenster, im Schein einer Lampe, sieht sie eine Gestalt, die zu ihr hochblickt. In den nächsten Wochen und Monaten ist dieser Mensch immer öfter an ihrer Seite und er bekommt auch einen Namen: Lucian. Lucian kann sich an seine Herkunft nicht erinnern, aber er kann sich an Geschehnisse aus Rebeccas Vergangenheit...

Weiterlesen

Schwächster Abedi-Jugendthriller

Ich bin ein großer Fan von Isbael Abedis Jugendbüchern und habe sie alle schon gelesen und war restlos begeistert von jedem einzelnen. Um so enttäuschter war ich von 'Lucian' gewesen. Die Hauptcharakterin Rebecca ist den weiblichen Hauptpersonen aus Abedis anderen Romanen sehr ähnlich. Auch Lucian brachte einige Züge mit, die mir bekannt vorkamen. Klar, kann jetzt manch einer sagen, dass jeder Autor seinen speziellen Schreibstil hat und manche Themen besonders häufig behandelt, aber...

Weiterlesen

Intensiv und Tiefgreifend

Es ist ein schöner Abend, den Rebecca mit ihrer Mutter Janne und deren Lebensgefährtin Patrizia verbringt. Doch Rebecca hat in der folgenden Nacht einen Albtraum. Sie träumt, zu sterben. Obwohl dann später ihre Mutter an ihr Bett kommt, wollen die unheimlichen Gefühle nicht weichen. Die Panik bleibt, doch das verschweigt Rebecca, so dass Janne sie schließlich wieder alleine lässt. Als Rebecca aus dem Fenster blickt, sieht sie den jungen Mann zum ersten Mal. Diese Szenerie wirkt sehr...

Weiterlesen

Wunderschön

Rebecca hat ständig Albträume, furchtbare Bilder von ihrem Tod. Er ist immer gleich und immer wacht sie auf, als sie gerade stirbt. Eines Tages taucht Lucian wie aus dem Nichts auf und weiß nicht, wer er ist, woher er kommt. Und Rebecca fühlt einen feinen Riss in ihrem Inneren, doch sie kann nicht sagen, was es ist. 
Nach und nach nähern Rebecca und Lucien sich an und erkennen die schreckliche Wahrheit. Gerade erst zueinander gefunden, müssen sie erkennen, warum Lucien auf einmal bei...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Kinderbücher bis 10 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
559 Seiten
ISBN:
9783401503875
Erschienen:
April 2012
Verlag:
Arena Verlag GmbH
8.5
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (44 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 116 Regalen.

Ähnliche Bücher