Buch

Witchghost -

Witchghost

von Lynn Raven

Mächtige Dynastien, ein rachsüchtiger Geist und ein undurchsichtiger VerbündeterSeit Cass' Familie durch dunkle Magie ermordet wurde, hat sie der Hexerei abgeschworen. Der einflussreiche Hexer Richter Wittmore hat sie bei sich aufgenommen und versucht sie vom Gegenteil zu überzeugen. Sie weigert sich. Als es jedoch zu mehreren mysteriösen Todesfällen in der Gegend kommt und Wittmores Tochter Sarah-Ann versucht, in einer Séance Kontakt mit dem letzten Opfer aufzunehmen, erscheint stattdessen Cass der Geist einer vor langer Zeit hingerichteten Hexe. Und offenbar trachtet jemand auch Cass nach dem Leben. Wem kann sie noch trauen? Dem gut aussehenden Luke, der ihr seine Hilfe anbietet? Oder verfolgt er womöglich ganz eigene Pläne?

Leser*innen von Lynn Raven erwartet eine unwiderstehliche Mischung aus Romantik und Spannung. Lynn Raven steht für atemberaubende Dark Fantasy voller leidenschaftlicher Intrigen und wundervoller Figuren - Suchtgefahr garantiert!

Rezensionen zu diesem Buch

Eine durchschnittliche Geschichte

Lynn Raven hat in meiner Jugend zu meinen absoluten Lieblingsautoren gehört. Ich habe seither fast alle ihrer Werke gelesen, jedoch muss ich leider zugeben,dass ihr neustes Werk eher durchschnittlich ist. Es konnte mich einfach nicht von den Socken hauen. Vielleicht gehöre ich einfach nicht die Zielgruppe. Die Thematik an sich, ist genau meins. Es geht um Cass, deren Leben auf den Kost gestellt wird, als ihre Familie verunglücken. Da sie die letzte Hexe ihrer Familie ist, muss sich auf das...

Weiterlesen

Leider hat es mich nicht so gepackt

Ich war voller Vorfreude auf diese Geschichte und hatte dementsprechend meine Erwartungen. Leider hat die Autorin es nicht so geschafft mich zu begeistern und ich war mehr als nur enttäuscht an manchen Stellen. Die Charaktere wirken eher schwach auf den ersten Blick und es gab zwar ab und an gute Stellen, aber es war leider kein Highlight für mich.

Der Schreibstil war angenehm flüssig und ich konnte dadurch einen Blick in die Charaktere schauen, wurde aber dennoch nicht aus alle...

Weiterlesen

Toughe Hauptperson, Hexerei, Machtspielereien auf aller höchstem Niveau!

Cass hat zunächst ihre Eltern und dann ihre Großmutter verloren. Seitdem möchte sie nichts mehr mit der Hexerei am Hut haben. Doch der Coven sieht ihre Macht und möchte sie mit aller Macht dazu bewegen, endlich ein Teil des Covens zu sein. So wird sie herumgereicht bis sie kurz vor ihrem 16. Geburtstag bei den Wittmores landet.

Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen. Ein längeres Einfinden in die Geschichte ist nicht notwendig. Anfangs ist es ein wenig verwirrend, der zweiten...

Weiterlesen

Düsterer Hexenkrimi mit einer leichten Liebesgeschichte

Hexen, Geister und mächtige Dynastien! Klingt nach einer genialen Geschichte. Und das war es zum Teil auch. Doch leider hat Lynn Raven das volle Potential nicht annähernd ausgeschöpft und so einige Fragen unbeantwortet gelassen. Gelesen habe ich Witchghost aber trotzdem gerne, denn Spannungsmomente gibt's in dem übernatürlichen Krimi genug.

Witchghost war mein erstes Buch von Lynn Raven und ich gehe fest davon aus, dass es nicht mein letztes sein wird. Denn Lynns lockerer und...

Weiterlesen

Spannend, mystisch und mit einer unglaublich starken und sympathischen Protagonistin

Kurze Zusammenfassung:

Cass Familie wurde ermordet und seitdem hat sie der Hexerei abgeschworen. Sie weigert sich ihre Fähigkeiten zu nutzen, egal wie viele andere Hexer/innen sie vom Gegenteil überzeugen wollen und wird dafür kreuz und quer durch die Welt gereicht. Als sich in der Gegend ihres neuen Gastgebers mysteriöse Todesfälle ereignen wird sie ungewollt in die Geschehnisse hineingezogen….

Meine Meinung zu dem Buch:

Das Cover ist ein Traum und hat sofort meine...

Weiterlesen

wieder einmal richtig toll

Ich habe mich sehr auf das neue Buch von Lynn Raven gefreut. Ich habe vor ein paar Jahren ihre Bücher regelrecht verschlungen. Sie konnten mich bis jetzt alle überzeugen und hier war es nicht anders. Der Schreibstil der Autorin ist wie immer sehr leicht und angenehm zu lesen. Ich hätte Witchghost am liebsten an einem Tag durch gelesen. Ich habe Cass sehr schnell ins Herz geschlossen und konnte sie absolut verstehen. Sie ist eine sehr starke Protagonistin, die sich selbst treu bleibt, was ich...

Weiterlesen

Wie immer ein Genuss

Ich bin ein großer Fan von den Büchern von Lynn Raven und konnte es gar nicht abwarten auch "Whichghost" von ihr zu lesen. Im Zentrum der Geschichte steht Cass, die sich aufgrund des Verlustes ihrer Familie von der Hexerei abgewendet hat. Untergebracht bei der Familie Wittmore versucht sie die Zeit bis zu ihrer Volljähirgkeit abzusitzen bis mysteriöse Morde die Gegend unsicher machen. Cass versucht sich zwar aus allen Probleme herauszuhalten, doch wird sie immer tiefer in den Strudel dunkler...

Weiterlesen

Das Warten hat sich gelohnt

Cassandra Castairs, genannt Cass, entstammt einer uralten Hexenfamilie. Aufgrund eines Vorfalls vor mehreren Jahrhunderten, haben sich die Castairs vom Rest des Coven losgesagt. Als Cass Familie nach und nach stirbt, bis sie die Letzte ihrer Familie ist, weigert sie sich, Hexerei auszuüben. Da sie allerdings sehr mächtig ist, versuchen die Familien des Covens sie für sich zu gewinnen. Doch so einfach lässt sich Cass Castairs nicht vereinnahmen.

Seit Jahren schon habe ich auf ein neues...

Weiterlesen

Eine fantastische, starke Protagonistin und eine Geschichte, die ich nur so verschlungen habe

INHALT:

Cass ist die letzte verbleibende Hexe der mächtigen Castairs-Familie, doch sie weigert sich ihre Fähigkeiten zu verwenden. Doch dann zieht sie unfreiwillig zu Hexer Wittmore, der alles daran setzt sie zu überzeugen es doch zu tun. Sie bleibt bei ihrer Meinung, bis ihr plötzlich der Geist einer rachsüchtigen, verzweifelten Frau erscheint. In welchem Zusammenhang steht sie zu den mysteriösen Todesfällen, die aktuell das Dorf erschüttern. Und so begibt sich Cass auf eine...

Weiterlesen

Eine sympathische Protagonistin!

Ich fand das Buch echt gut. Es war eins dieser Bücher, die ich nicht aus der Hand legen konnte und am liebsten verschlungen hätte.

Der Schreibstil war sehr angenehm und man konnte das Buch flüssig durchlesen.

Die Protagonistin Cass habe ich sehr schnell lieb gewonnen, mit ihrer sturen und hinterlistigen Art. Ich mag es wenn Charaktere unterschätzt werden.

Luke mochte ich auch sehr gerne mit seiner treuen Art, er weiß wofür es sich zu kämpfen lohnt.

Im Gegensatz zu...

Weiterlesen

Eine durchschnittliche Hexengeschichte mit Höhen und Tiefen

Cass Castairs hat innerhalb kürzester Zeit sowohl ihre Eltern, als auch ihre Großmutter verloren. Fortan wird sie von einer Familie zur nächsten weitergereicht und alle versuchen sie dazu zu bringen, ihre Macht zu nutzen und endlich eine richtige Hexe zu werden. Doch sie hat nach den Todesfällen mit der Hexerei abgeschlossen und weigert sich standhaft, ihre Kräfte zu nutzen. Kurz vor dem Erreichen ihrer Volljährigkeit wird sie zu Richter Wittmore geschickt und lebt dort mit ihm und seiner...

Weiterlesen

eindeutig Fantasy - ich hatte mehr erwartet

Witchghost von Lynn Raven hat mich durch den Klappentext und das Cover interessiert. 

Die Protagonistin Cassandra hat der Hexerei abgeschworen, nachdem einige ihrer Familienmitglieder durch dunkle Magie ermordet wurden. Die Richter der Covens bemühen sich sehr, Cass davon zu überzeugen, ihre Ausbildung zu beginnen bzw. weiterzuführen, allen voran der mächtige Hexer Wittmore. 

Cassandra allerdings hat eigene Pläne für ihr Leben und fiebert dem Tag ihrer Volljährigkeit entgegen....

Weiterlesen

Hexen und Geister

Cass hat seit den Morden an ihren Eltern und ihrer Granny nicht mehr gehext und hat auch nicht vor, jemals wieder damit anzufangen. Da hat auch der Hexer und Richter Wittmore, der sie aufgenommen hat, keine Chance. Doch dann geschehen rätselhafte Morde und Cass macht Bekanntschaft mit Sarah Warren, eine Hexe die vor langer Zeit wegen grausamen Verbrechen hingerichtet wurde. Der gutaussehende Luke bietet ihr seine Hilfe an. Doch kann sie ihm wirklich trauen?

Das Cover gefällt mir sehr...

Weiterlesen

Die Hexen sind los

Inhalt: Die 17-jährige Cass hat ihre Familie durch dunkle Magie verloren und der Hexerei den Rücken gekehrt. Jedoch gehört ihre Blutlinie zu den mächtigsten und so ist es kein Wunder, dass der einflussreiche Richter Wittmore sie bei sich aufnimmt und versucht, sie vom Einsatz ihrer Magie zu überzeugen. Doch erst als einige mächtige Hexer ermordet werden, beschließt Cass, zu ihren Wurzeln zurückzukehren und zu handeln. Doch dann gerät sie selbst in größte Gefahr.

Meinung: „Witchghost“...

Weiterlesen

Eine Hexengeschichte, die irgendwie zu kurz kam

Der Einstieg in das Buch fiel mir etwas schwer, da die ersten beiden Kapitel zwar geheimnisvoll, aber zugleich zu offen waren. Doch dieses Gefühl legte sich schon bald und ich konnte gut über die restlichen Seiten hinwegfliegen. Die Figuren waren lebhaft, sympathisch, dynamisch und manchmal auch absichtlich furchtbar. Spannung und Fragen gab es ebenfalls genug. Natürlich kam auch die Liebesgeschichte nicht zu kurz, obwohl ich mir hier mehr Gründe für das Verliebtsein gewünschte hätte. Sie...

Weiterlesen

Eine Hexe kommt selten allein...

Cassandra ist nicht irgendeine Junghexe- sie ist DIE Carstairs! Die Frauen dieser Familie sind schon seit jeher berühmt und berüchtigt- gelten für sie doch anscheinden andere Regeln. Nach dem mysteriösen Tod ihrer Eltern und kurz danach auch ihrer Großmutter wird Cass von Richter zu Richter der angesehensten Zirkelhexen herumgereicht. Sie alle versuchen Cass zum Zaubern zu bewegen, um ihre Macht dann ihrem Zirkel zu  unterstellen. Doch die Carstair-Hexen haben sich von den Zirkeln losgesagt...

Weiterlesen

Spannende Hexengeschichte

 

Ich habe schon Ewigkeiten keine Hexengeschichte mehr gelesen, dafür wurde es mal wieder höchste Zeit. 

Der Einstieg in die Geschichte ist spannend und rasant, aber es fällt am Anfang sehr schwer zu verstehen, was genau passiert. Der Schreibstil ans ich ist flüssig, sodass man recht schnell durch die Seiten fliegt, allerdings bin ich immer wieder über bestimmte Formulierungen gestolpert, die mir persönlich nicht so gut gefallen haben und meinen Lesefluss beeinträchtigt haben...

Weiterlesen

Von Hexen und Geistern

Hexen, Geister und ein Buch, das mich von der ersten Seite an fesseln konnte.
Der Schreibstil, so ungewöhnlich er manchmal auch wirkt, hat mir wahnsinnig gut gefallen, denn es passte einfach so gut zur Geschichte, dass ich direkt komplett im Geschehen war. Dazu kommt mit Cass eine nicht nur sympathische, sondern auch verdammt coole Protagonistin, die das Buch mit ihrer Art und ihren gedanklichen Kommentaren nicht nur locker und witzig macht, sondern die Spannung dabei trotzdem weiter...

Weiterlesen

juhu endlich wieder Hexen - aber von Lynn Raven hatte ich mehr erwartet ...

"Hexe!"

"Na endlich hast du es kapiert." - Seite 301

 

Cass ist die letzte lebende Hexe aus ihrer Blutlinie, doch sie will mit den Zirkeln und der Gemeinschaft nach dem Verlust ihrer Eltern nichts zu tun haben. Einer der mächtigsten Hexer nimmt sie bei sich auf, mit dem Ziel sie vom Gegenteil zu überzeugen, doch Cass bleibt stur …

Aufmerksam beobachtete sie die mysteriösen Todesfälle im Umfeld des Hexers und begegnet immer wieder dem Geist einer...

Weiterlesen

ich mochte den Sog der Geschichte, doch bleibt mir zuviel offen

Lynn Ravens Bücher konnten mich bisher sehr fesseln und überraschen, daher habe ich mich besonders auf ihr neustes Werk gefreut.

Der Start in die Geschichte war etwas holprig. Die schnellen Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit, ohne wirklich viel zu den jeweiligen Charakteren zu erfahren erschwerte mir den Einstieg. Trotzdem wurde durch viele kleine Szenen mein Interesse geweckt und es entstand ein Sog mehr zu erfahren.

Als Cass in ihr neues Heim bei Richter Wittmore...

Weiterlesen

Enttäuschend

Cass will keine Hexe mehr sein weil ihre Familie durch Magie getötet wurde. Sie wird von einer Familie zur anderen gegeben und jeder versucht sie von ihrer Meinung abzubringen. Als letzte Station ist Richter Widmore und seine Tochter Sarah-Ann ihre Gastgeber. In deren Umgebung ist etwas Unheimliches an der Tagesordnung. Bei einer Seance erscheint Cass eine vor langer Zeit hingerichtete Hexe. Was will sie Hilfe oder Rache`?
Am Anfang war die Geschichte wie erwartet. Eine junge Hexe...

Weiterlesen

Lesenswert

Ein neues Buch von Lynn Raven, die ich von "Der Kuss des Kjer" kenne. Da es sich hier ja eher um Dark Fantasy im Jugendbuchbereich handelt, hatte ich andere Erwartungen und diese sind im Großen und Ganzen erfüllt worden.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Cassandra Castairs erzählt im Wechsel mit William . Wer das ist und wieso er wichtig ist, wird nicht verraten. Die Geschichte ist etwas düster und teils grausam, doch mir hat das Tüpfelchen auf dem I gefehlt. So richtig Dark...

Weiterlesen

Einerseits sehr spannend, andererseits fehlen mir Informationen

Cass kommt aus einer mächtigen Hexenfamilie, doch sie selbst will nichts mehr damit zu tun haben. Doch bis sie dem komplett dem Rücken kehren kann, muss sie noch eine Zeit bei der Wittmore Familie unterkommen. Diese wollen sie unbedingt binden und zur Hexerei überreden.

Am Anfang des Buches wurde ich nur so mit Namen überladen. Im Laufe des Buches wurde es zwar besser, aber dann kamen noch mehr Namen und teilweise auch welche, die sich ähneln. Das war für mich verwirrend. Die Personen...

Weiterlesen

Hexencharme und spannende Handlung

Erster Satz

Die Katze starrte mich an.

Darum geht es

Cass ist die letzte Nachkommin der Castairs, eine der mächtigsten Hexenfamilien überhaupt. Ihre Eltern sind bei einem Brand ums Leben gekommen und ihre Großmutter kurz darauf bei einem Unfall. Zufall? Cass glaubt nicht daran und stellt Nachforschungen an. Sie glaubt, dass die Hexenzirkel dahinter stecken, weil sie ihre Macht in ihren Zirkeln haben wollen. Das sie bei den Richtern der Zirkel lebt, bis sie volljährig ist...

Weiterlesen

Mächtige Dynastien, ein rachsüchtiger Geist und ein undurchsichtiger Verbündeter

Lynn Raven überzeugt gewohnt mit einer interessanten Prämisse und Charakteren, die einen eins ums andere Mal überraschen können.
Ihr Schreibstil ist besonders und hebt sich von den anderen Schreibstilen deutlich ab.
Sie spielt mit unterschiedlichen Perspektiven, Zeiten, Motiven und kreiert eine wunderbar düstere Geschichte, die mir manchmal eine Gänsehaut beschert hat.
Auf der einen Seite magisch, düster und bezugnehmend auf das patriarchalische System gesellschaftskritisch...

Weiterlesen

gute Unterhaltung

Nachdem Cassandras Familie bei einem Feuer ums Leben gekommen, versucht jetzt jede einflussreiche Hexenfamilie sie für sich zu gewinnen. Gerade befindet sie sich bei der Familie von Richter Wittmore, aber Cass will nichts mit der Hexerei zutun haben. Aber bei den Wittmores scheint es nicht so harmonisch zu sein wie zuerst gedacht und je länger Cass bei ihnen wohnt, um so mehr Geheimnisse kommen ans Licht.

Nach so vielen Jahren hat Lynn Raven endlich wieder ein Buch geschrieben, was...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
500 Seiten
ISBN:
9783570166031
Erschienen:
2021
Verlag:
cbj
7.8
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 34 Regalen.

Ähnliche Bücher