Buch

Everything We Had -

Everything We Had

von Jennifer Bright

Die emotionale New-Adult-Liebesgeschichte der beliebten Bloggerin wort_getreu"Ich hasse diese Unsicherheit, das beklemmende Gefühl in meiner Brust, das mir vermittelt, ich sei in Gefahr. Noch vor einem Jahr gab es kaum etwas, wovor ich Angst hatte. Doch da war ich auch noch die furchtlose Kate, die naiv mit offenen Armen durchs Leben gelaufen ist."Offen, optimistisch, lebensfroh - das ist Kate. Bis ein zutiefst traumatisches Erlebnis sie aus der Bahn wirft. Sie bricht das College in London ab und zieht sich zurück. Nur eines hält sie aufrecht: ihr Traum vom eigenen Café. Als sie die Chance bekommt, einen kleinen Laden in London zu mieten, setzt sie alles auf eine Karte. Doch sie hat die Rechnung ohne Aidan gemacht. Der Neffe der Inhaberin möchte das Geschäft in einen Buchladen verwandeln. Um ihren Traum zu verwirklichen, muss Kate mit Aidan zusammenarbeiten. Dabei kommen sie einander gefährlich nahe. Doch Kate kann es sich nicht leisten, dass jemand einen Blick hinter ihre Fassade wirft und entdeckt, dass ihre Seele in Scherben liegt ...

Rezensionen zu diesem Buch

Wenig Tiefgang zwischen Büchern und Cafè

Zunächst sei gesagt, dass das Cover nicht meinem Geschmack entspricht. Es ist mir zu verspielt, zu kitschig und passt m. E. nicht zum Klappentext. So zumindest auf den ersten Blick.

Jennifer Bright entführt uns nach London ins Cozy Corner. Das Büchercafè wird von den beiden Hauptprotagonisten Aidan und Kate gemeinsam betrieben; allerdings nicht ganz freiwillig. Auf den Inhalt werde ich jedoch jetzt nicht zu sehr eingehen, weil ich dies nicht „spoilern“ möchte.

Das Cozy Corner...

Weiterlesen

Eine schöne Geschichte!

Zu allerst muss ich vorweg sagen: Ich liebe die Idee ein Café mit einer Buchhandlung zu verbinden und bin ziemlich neidisch auf die Protagonisten und vorallem diejenigen die die Chance haben dann diesen wunderschönen Laden zu besuchen. Während des Lesens, habe ich mir immer wieder vorgestellt wie es ist, gerade in diesem Café zu sitzen, mit einem leckeren Stück Kuchen oder einen Cupcake und einem guten Buch in der Hand. Damit kommen wir auch schon zum Buch. Die Autorin hat für mich einen...

Weiterlesen

Gefühlvolle Geschichte zum Wohlfühlen

Du möchtest entspannen, ein Stück leckeren Kuchen essen und im Anschluss durch eine kleine gemütliche Buchhandlung stöbern? Dann tauche ein in die Wohlfühlatmosphäre des Buchcafés Cosy Corner. Dieses strahlt für die Kunden ein friedliches und ruhiges Ambiente aus, sieht intern hingegen ganz anders aus – zwischen den Besitzern Kate und Aidan ist der Umgang frostig und der Konkurrenzgedanke stets präsent. Gibt es eine Möglichkeit für die beiden, sich näher kennenzulernen und und die Vorurteile...

Weiterlesen

Ein Buch zum Entspannen und Wohlfühlen, trotz ernster Thematik

"Everything we Had" war mein erstes Buch von der Autorin und deswegen war ich relativ gespannt.
Der Schreibstil ist sehr schön und berührend. Viele Zitate vor allem über Gefühle sind mir direkt ins Auge gesprungen.
Kate konnte ich von der ersten Sekunde an in mein Herz schließen. Ich hätte sie teilweise so gerne umarmt und ihr irgendwie geholfen.
Mit jedem Satz spürt man ihre Liebe zum Backen und zu ihrem Café.
Sie war sogar ein wenig ansteckend, dass ich mich auch...

Weiterlesen

Mitreißende Geschichte ohne Längen

„Everything we had“ von Jennifer Bright gilt offiziell als Auftakt ihrer Love & Trust Dilogie aus dem Forever Verlag. Aber aufgepasst: Ihr Debüt „The Right Kind of Wrong“ erzählt bereits ebenfalls eine Geschichte aus diesem Universum. Die einzelnen Bände sind in sich abgeschlossen, aber die ehemaligen Protagonist*innen werden hier zu Nebencharakteren und andersrum.

Kate Fraser erfüllt sich ihren Traum, ein eigenes Café in London zu eröffnen. Die Sache hat nur einen Haken: Sie muss...

Weiterlesen

Emotional und wundervoll!

Erst einmal muss ich sagen, dass ich durch dieses Buch direkt Lust bekommen habe, ein eigenes Buchcafé zu eröffnen. :)

Die Handlung ist emotional, spannend und abwechlungsreich. Manchmal musste ich auch schmunzeln, womit das doch sehr schwere Thema rund um Kates Vergangenheit etwas leichter wurde. Aiden hat eine tolle Entwicklung durchgemacht. Am Anfang konnte ich ihn gar nicht ausstehen! Kate ist so unglaublich stark und mutig, auch wenn sie das selbst noch nicht weiß. Sie war mir...

Weiterlesen

Ein gemütliches Buch

Schon einige Wochen tauchte dieses Buch immer wieder in meinem Bookstagram auf und ich las mir bereits einige Rezensionen durch. Für mich stand schnell fest, dass ich unbedingt dieses Buch über das so toll beschrieben Bücher-Café lesen muss. Als ich dann sah, dass es eine Leserunde bei Was liest du? geben wird, war ich sofort hellauf begeistert.
Dann hatte ich doch auch tatsächlich das große Glück, dass ich ein Exemplar bekam. Ich bin dann auch ziemlich schnell eingetaucht in diese...

Weiterlesen

Zum Entspannen

Die Protagonistin Kate möchte sich ihren Traum vom eigenen Café erfüllen. Die Räumlichkeiten muss sie sich allerdings mit dem Neffen der Inhaberin teilen. Dies erweist sich als schwierig, da die beiden überhaupt nicht miteinander auskommen und Kate ein traumatisches Erlebnis verarbeiten muss.  

Das Buchcover finde ich sehr ansprechend, die Blumen und die passend ausgewählten Farben machen es zu einem Hingucker.

Eine Liederliste finde ich immer eine schöne Idee zum Einstieg. Sie...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
deutsch
Umfang:
352 Seiten
ISBN:
9783958186095
Erschienen:
2021
Verlag:
FOREVER
8.25
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (8 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 8 Regalen.

Ähnliche Bücher