Buch

Der Milchmann -

Der Milchmann

von Rafael Seligmann

Rezensionen zu diesem Buch

Regt zum Nachdenken an

Dieses Buch ist aus mehreren Gründen für viele schwer zu lesen. Zum einen sind viele Dialoge in jiddisch geschrieben und zum anderen zeigt es eine Seite der KZ-Häftlinge über die nicht so gerne geschrieben wird: Um selbst zu überleben, werden auch Juden zu Verrätern und Tätern.

 

Worum geht’s also?

 

Jakob Weinberg arbeitet als Zwangsarbeiter der KZ Auschwitz an den Geleisen der Bahn als eine Kiste von einem Zug fällt, die Dosen mit Trockenmilch enthält. Da er...

Weiterlesen

Besser als jede Talkshow zum Thema

REZENSION – Obwohl der „Der Milchmann“ schon im Jahr 1999 erstmals erschien, hat der jetzt im Verlag Langen-Müller erneut veröffentlichte Roman des in Israel geborenen und seit seinem zehnten Lebensjahr in Deutschland lebenden Schriftstellers und Historikers Rafael Seligmann (75) auch nach 23 Jahren nichts an seiner gesellschaftspolitischen Brisanz verloren. Im Gegenteil: Angesichts des aktuell wachsenden Antisemitismus ist er aktuell wie zuvor und kann immer noch zum besseren Verständnis...

Weiterlesen

Die KZ-Überlebenden sind auch nur Menschen

Über den Autor: /Verlag

Rafael Seligmann geboren 1947 in Tel Aviv. Im Alter von zehn Jahren wanderte er mit seinen Eltern nach Deutschland ein. Er ist Autor der ersten deutsch-jüdischen Gegenwartsromane, u.a. „Die jiddische Mamme“, „Der Musterjude“, „Der Milchmann“ und „Die Kohle-Saga“. Außerdem ist er Sachbuchautor („Hitler. Die Deutschen und ihr Führer“) und Freier Journalist, (u.a. „Welt“, „Spiegel“, „Stern“, „FAZ“, „taz“, „Bild“) Kolumnist und Chefredakteur.
Seit 2012...

Weiterlesen

Überleben

Jacob Weinberg ist ein Überlebender, Er hat anderen geholfen auch zu überleben. Er lebt immer noch in Deutschland, dem Land seiner Peiniger. Er ist vermögend geworden, nun scheint er krank zu sein, der Tod steht wieder mal vor seiner Tür. Er muss alles regeln und mit sich selber ins Reine kommen. Die Rückblicke auf sein Leben zeigen das er mit der Vergangenheit nicht abgeschlossen hat. Der verfolgte, gequälte Jude begleitet ihn ein Leben lang. Er bekommt es nicht aus dem Kopf, nicht von...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
336 Seiten
ISBN:
9783784436395
Erschienen:
2022
Verlag:
Langen-Müller
7.8
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.9 (5 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 3 Regalen.

Ähnliche Bücher